pms auch bei beg. ss??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von isabellsmami 04.03.10 - 19:19 Uhr

bin nu heute ES+3 und es fangen schon wieder pms an... mir is n bissel übel u linke hüfte habe ich ein leichtes ziehen... was hat das zu bedeuten... kann das auch bei einer beginnenden ss sein oder heisst dass das es wieder nicht geklappt hat... oder is alles offen???

hier is meine kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=488617&user_id=875717

Beitrag von bilbo2007 04.03.10 - 19:22 Uhr

Also bei mir war es so, dass ich das ganz normale PMS Procedere durchgemacht habe, obwohl ich schwanger war. Ich war total davon überzeugt, dass ich jeden Moment meine Regel bekomme und dann hatte ich einen positiven Test in Händen.

Also lass dich überraschen.

Beitrag von saskia33 04.03.10 - 19:23 Uhr

Bei ES+3 eher unwahrscheinlich SS Anzeichen zu haben :-p

Beitrag von saskia33 04.03.10 - 19:22 Uhr

Bei ES+3 hat sich noch nix eingenistet ;-)

PMS können auch SS Anzeichen sein,sind sich ja ähnlich!

lg

Beitrag von isabellsmami 04.03.10 - 19:38 Uhr

ja mir is ja eig klar das das ei sich ja erst am 6.bis 10 . tag einnistet...
ich wollte nur wissen ob das irgendwas zu sagen hat...