Futterfrage Ratten

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von smr 04.03.10 - 20:25 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben!
Vor ein paar Wochen sind bei mir 3 Rattendamen eingezogen.
Habe mich vorher bezgl. der Haltungsbedingungen natürlich schlau gemacht, habe aber trotzdem ein kleines Futterproblem. Beim Frischfutter gibt es ja einiges, was Ratten nicht so gut vertragen, diese Sachen bekommen sie auch nicht. Allerdings ist es so, daß sie selbst bei den Sachen, die sie dürfen, ganz weichen Kot bekommen. Nun frage ich micht, ob ich vielleicht zuviel gebe?
Ich habe es erst so gehandhabt, daß sie jeden Tag eine kleine Schale mit Frischfutter bekommen haben, das habe ich nun schon reduziert, aber trotzdem ist der Kot dann superweich. Durchfall ist es nicht, aber eben extrem weich und nicht gerade gut riechend. Lasse ich das Grünfutter 2/3 Tage weg, normalisiert sich auch der Kot.
LG
Sandra

Beitrag von glu 04.03.10 - 20:49 Uhr

Vielleicht liegt es daran das sie durch das Frischfutter mehr Flüssigkeit zu sich nehmen #gruebel

Wenn ich nur Salat esse verändert sich die Konsistenz auch #hicks

Mein Bock hatte auch weicheren Stuhl, meine ich mich jedenfalls zu erinnern, ist schon etwas her!

lg glu

Beitrag von smr 04.03.10 - 21:18 Uhr

Hm, vielleicht sollte ich meine Frage präzesieren:wie oft benötigen denn Ratten Frischfutter? Ich bin immer von täglich ausgegangen.
LG
Sandra

Beitrag von silvestra 05.03.10 - 07:28 Uhr

Hallo Sandra,

meine Mädels bekommen jeden Tag Frischfutter und sie stürzen sich darauf, als hätten sie hungern müssen. Der Kot ist eigentlich normal. Welches Trockenfutter fütterst Du denn?
Eine meiner Notfelle von August hatte Durchfall ohne Ende, wenn sie Frischfutter fraß. Da half dann nur ein paar Wochen radikaler Entzug vom Grün (die anderen bekamen es trotzdem) und irgendwann fing ich wieder an. Eine andere im Rudel hatte Blasengries und die sollte viel Frischfutter fressen, damit die Blase gespült wurde. Rosenrot fraß das einfach mit und hatte seitdem nie mehr Durchfall.
Hast Du schon mal an eine Kotprobe wegen Parasiten gedacht?

Viele Grüße, Silvestra

Beitrag von smr 05.03.10 - 08:34 Uhr

Hallo!
Ich füttere x-tra vital von??? Firma kann ich grad nicht lesen, weil Tüte weg. Den dünnen Kot hatte sie dier ersten 3 Tage nicht...vielleicht ist sie durch die Umstellung etwas "durcheinander", deshalb heb ich mir die Kotprobe wohl noch etwas auf, wobei ich daran auch schon gedacht habe. Werd es jedenfalls nicht aus den Augen verlieren. Eigentlich müßten die anderen 2 ja dann auch Parasiten haben bei dem engen Kontakt miteinander. Obwohl, läuft vielleicht bei jedem anders ab....Danke Dir für Deine Antwort.
LG
Sandra

Beitrag von silvestra 05.03.10 - 09:04 Uhr

Hallo,

ja, wenn ein Tier Parasiten hat, dann ist es wahrscheinlich, dass die anderen es auch haben und müssen mitbehandelt werden. Das Spiel habe ich gerade mit Milben #augen...

Wenn Du Lust hast, in einem gutem Rattenforum zu stöbern, hier zwei Tips:

http://www.rattentreffpunkt.de
http://www.ratteneck.eu

Viele Grüße, Silvestra

Beitrag von smr 05.03.10 - 21:13 Uhr

Oja, das mit den Milben kenn ich von Meerschweinchen, ist echt die Hölle und dauert ewig....drück Dir die Daumen, daß Du es bald im Griff hast. Danke für die Links, werd bei Gelegenheit mal reinschauen.
LG
Sandra

Beitrag von booo 05.03.10 - 09:06 Uhr

Laut diebrain 1 mal täglich eine kleine Menge....

http://www.diebrain.de/ra-index.html

Beitrag von smr 05.03.10 - 21:17 Uhr

Danke#liebdrueck

Beitrag von glu 05.03.10 - 10:46 Uhr

Ich hab einmal am Tag gefüttert, allerdings immer zu anderen Zeiten (Schichtdienst), weiss nicht ob das nen Unterschied macht!

lg glu

Beitrag von smr 05.03.10 - 21:18 Uhr

Dankeschön!
LG
Sandra