trinkmenge

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maxmama2009 04.03.10 - 20:28 Uhr

HUHU

Mal ne frage. Unsere kleiner bekommt morgens ne flasche die er fasst austrinkt. ( geht abends sieben halb acht ins bett und kommt früh um halb sieben). Mittags die pulle trinkt er komplett aus. die am nachmittag mag er nicht so richtig kann ihn aber mit Tee nicht hinhalten. Abends die Flasche klappt auch. Kann ich die fünfte Flasche weglassen und wenn ja wie??
ER ist jetzt 14 wochen
Bitte um hilfe:-)

Beitrag von leilani25 04.03.10 - 20:41 Uhr

Was bekommt denn dein Baby und wieviel trinkt es?
Wenn du Pre fütterst,kannst du deinem Kind soviel geben wie es will.#mampf

Warum willst du denn weniger geben??

Beitrag von maxmama2009 04.03.10 - 20:53 Uhr

Wir geben ihm Aptamil pre. Er trinkt so um die 200ml. Er darf ja nach bedarf trinken aber er mag die Flasche nachmittags nicht deswegen die frage ob ich sie weglassen kann. Laut Packung 4-5 Flaschen a 200ml:-):-)

Beitrag von tina4370 04.03.10 - 21:00 Uhr

Wenn ich mal kurz meinen Senf dazugeben darf:
"nach Bedarf" heißt aber eben nicht "nach Uhrzeit" (morgens, mittags, nachmittags, abends) und auhc nicht "nach Anleitung auf der Packung", sondern dann, wenn Dein Baby Hunger hat und auch nicht immer gleich viel.

Wenn Dein Kleiner mit drei Flaschen auskommt, ist es okay, und wenn er nachmittags nur 100 ml will, ist das genau so in Ordnung.

Bloß nicht jetzt schon das natürliche Hungergefühl kaputtmachen!

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von leilani25 04.03.10 - 21:09 Uhr

#pro

Beitrag von isa4711 04.03.10 - 21:11 Uhr

schau doch mal auf die rückseite der babynahrungverpackung. dort steht zum lebensalter auch die empfohlene trinkmenge in "ml". es gibt doch verschieden große fläschchen, da kann man dann schlecht sagen, ob fünf reichen .....