und er ist immerenoch wach...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von mandai09 04.03.10 - 20:33 Uhr

ach ja... mein kleiner schatz bald 7 monate ist jetzt immernoch wach... seit vier wochen schläft er erst immer so halb elf um elf!?

ich mache ihn aber schon um sieben rum immer bettfertig.und dann wird er gestillt und das war`s dann... er ist aber dann ganz lieb... redet vor sich her und würde auch ruhig mit auf der couch mit uns bleiben.

ich bin nicht der freund von, ins bett legen und weinen lassen und immer wieder mal ins zimmer gehen, um zu zeigen das jemand da ist...

während der vier wochen ging es mal fünf tage gut. da war er schon um acht im bett...

ist das einfach nur eine phase?! was KÖNNTE man denn das alles so tun, damit er eher ins traumland geht?
in in den schlaf schunkeln will ich auch nicht gerade...

jetzt stört es mich noch nicht, aber habe etwas bedenken, das es mit einem jahr immernoch so ist, weil er sich daran gewöhnt hat...

über tipps und tricks würde ich mich riesig freuen...

liebe grüße :-)

Beitrag von henja 04.03.10 - 20:40 Uhr

Hört sich sehr nachPhase an! So, als ob es für ihn zu spannend wäre, einzuschlafen, weil es so viel neues zu sehen und zu begreifen gibt! UNd wenn er dabei ruhig ist, ist doch alles palletti! Es geht auch anders! Das geht bestimmt wieder vorbei!

Liebe Grüße,
henja

Beitrag von diana1101 04.03.10 - 20:42 Uhr

Hi,

das ist mit Sicherheit nur eine Phase.

Aber sei froh das er gegen 23 Uhr ins Bett geht.

Bei uns ist es so, das Johanna gegen 19:00/19.30 Uhr ins Bett geht. Bis ca. 21:30/22:00 Uhr schläft und dann für 2-4 Stunden hellwach ist.
Naja, wird sind dann bei ihr im Zimmer..liegen auf dem Boden. Ich bin im Halbschlaf und Madamé freut sich des Lebens.

LG Diana & Johanna 9 Monate

Beitrag von mandai09 04.03.10 - 20:45 Uhr

und wie lang geht das bei euch schon?

es gab auch mal eine zeit da ging er um sieben ins bett und kam dann um zehn, da brauchte ich nur stillen und dann hatte ich ruhe bis um fünf früh...

Beitrag von diana1101 04.03.10 - 21:04 Uhr

So extrem ist es, seit dem sie Zähne bekommt.
Ende Dezember kam der erste Zahn, da war sie 7 Monate alt.
Ihre Zahnungsschübe kommen irgendwie immer Abends/Nachts - warum auch immer.#kratz

Sie macht es aber nicht jeden Abend mit den 2-4 Stunden wach sein.. vielleicht 4x/Woche, aber das ist schon viel.. es schlaucht halt einfach nur.#gaehn

Ich hoffe jetzt auf den Frühling/Sommer, das es dann besser wird..

LG Diana

Beitrag von mandai09 04.03.10 - 21:11 Uhr

ich kann keinen zahn sehen?! naja, morgen habe ich U5. vielleicht sieht der da mehr...

Beitrag von diana1101 04.03.10 - 21:16 Uhr

Es muss ja nicht zwangsläufig an den Zähnen liegen.. vielleicht war der Tag auch einfach aufregend für euren kleinen Mann.

Leider können wir nicht in unsere Babys reinkriechen, sonst hätte ich das schon getan um zu wissen, warum sie oft so quengelig ist.