Frage hab- Blutung an Anfang der ss udn trotzdem alles okay?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glimmerofhope 04.03.10 - 21:45 Uhr

Hallo ihr lieben,


hätte mal eine Frage an euch... hat die eine oder die andere am Anfang der #schwanger Blutungen gehabt???

Ich hatte gestern positiv getestet an ES+10 und hab heute Blutungen bekommen. Im Grunde hab ich es mir schon abgeschrieben und ein paar Tränchen vergossen#schmoll, aber trotzdem wollte ich mal nachfragen.

Über Antworten von "Betroffenen" würde ich mich sehr freuen.

Ich wünsche euch und euren Bauchzwergen noch einen schönen Abend und eine erholsame Nacht

GLG Nadine

Beitrag von carinchen89 04.03.10 - 21:48 Uhr

Hey,

also ich hatte am Anfang auch Blutungen .. Die waren ganz dunkel und somit altes Blut...


Wie ists denn bei dir? Warste schon beim Arzt?

Ich würd es lieber mal abklären lassen..

Ich drück dir die Daumen

Beitrag von glimmerofhope 04.03.10 - 21:54 Uhr

Hallo Carinchen,

naja bin heute morgen wach geworden und hatte frisches Blut im Slip. Hätte eigentlich erst am Sonntag meine Mens kriegen sollen:-( Dann war es dunkel und wurde immer weniger, ist aber hellrosa... so als hätte man Blut und Wasser vermischt. Also mal sehen wie es morgen ist, ob es stärker oder schwächer wird. Mal abwarten- sowas macht einen echt fertig.

Bei meiner FÄ war ich noch nicht, da man ja immer hört das man nicht zu früh testen soll, da sowas halt passieren kann und man es im normalfall nicht mitbekommt.

Das komische ist, das ich keinerlei "mensbeschwerden "habe, kein Schmerz.

Beitrag von carinchen89 04.03.10 - 21:58 Uhr

Also wenn da frisches Blut bei war, würde ich schnellstens in die Klinik fahren, egal wie weit du bist...

Sonst morgen früh gleich zum arzt....

sobald der test positiv ist und ne leichte blutung kommt (nicht mensstark) würd ich auf jeden fall ins KH fahren
lg

Beitrag von glimmerofhope 04.03.10 - 22:00 Uhr

ja ich werde morgen früh mal meiner Gyn guten Tag sagen, mal gucken was die dazu sagen kann.

Ich danke euch

Beitrag von sunflower2008 04.03.10 - 21:51 Uhr

hi,

was ist es den für Blut?
wenn es rot ist, würde ich ins KH fahren, damit sie mal gucken können....

wenn es braun ist, kann es von der einnistung kommen

ich in der 7ssw (bräunliche) Blutungen und war im KH, weil ich so eine Angst hatte...
es war aber alles ok.
mittlerweile ist die Kleine schon 2 #verliebt

ich wünsch dir alles gute

lg
sunny

Beitrag von windelrocker 04.03.10 - 22:01 Uhr

ich hatte dass ganze jetzt schon 3 mal

1. mal - ungeplante SS - "Mens" kam paar tage weniger daher bin ich zur FÄ ... "gratuliere 8. woche" ... knappe 4 wochen später blutungen und nochmal paar wochen drauf SB

süße is jetzt 5 jahre alt


2. mal - blutungen in der 5. woche - februar 2008 ... abgang 6. SSW


3. mal ... wieder blutungen so gegen 6. SSW ... und jetzt hab ich in paar wochen ET!


lg, carina