wehen bei vollmond

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nikki2311 04.03.10 - 22:42 Uhr

hallo ihr lieben!

34ssw


habe am sonntag vorwehen gehabt und meine mutter hat gesagt das da vollmond war jetzt habe ich mal nachgesehen wenn der nächste vollmond ist das wäre der 30 märz habe mein ET am 18 april in dem mein bauch sich schon gesenkt hat und der arzt mir gesagt hat das mein kleiner schon 1Woche weiter entwickelt ist habe ich angst das das mid dem vollmond doch stimmt das mehr babys auf die Welt kommen

hat da jemand schon erfahrungen

danke für eure antworten

lg nikki2311

Beitrag von nadja.l 04.03.10 - 23:20 Uhr

huhu!
hab mich mal aus lauter sentimentalität aus dem baby-forum rüber geschlichen. meine wehen setzten letztes jahr in einer vollmond nacht ein bzw. die fb ist gesprungen und dann kamen die wehen. hab vorher noch witzchen gemacht 15 minuten später sah ich die sahe anders ;-). zur welt gekommen ist sie leider erst mehr als nen tag später.

lg nadja + emily (*13.3.09)

Beitrag von lale2201 05.03.10 - 07:09 Uhr

Als ich in meiner erste SS im Geburtsvorbereitungskurs war hat der Vollmond mehrer Kinder zu tage gefördert, auch von Frauen die eigendlich noch 4 Wochen hatten.

Meine Tochter ist auch an einem Vollmondtag zur Welt gekommen.

Ich denke schon das da was dran ist.

LG lale2201