Hilfe bitte - Nasenbluten bei Baby 7 Monate alt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nadine1013 05.03.10 - 08:35 Uhr

Hallo ihr,

habe grad beim Aufstehen festgestellt, dass meine Kleine unter der Nase getrocknetes Blut hatte - und auch innen drin sieht es ganz blutig und verkrustet aus :-(

Mach mir grad echt Sorgen - ist das was, weswegen ich mit ihr zum Arzt sollte? Was kann der Grund dafür sein? Heute nacht um 4 Uhr hatte sie es noch nicht.

Danke für eure Antworten.

LG, Nadine

Beitrag von marion0689 05.03.10 - 08:48 Uhr

Hey!!

Beobachte sie einfach mal.
Wir hatten vor paar Tagen das selbe Problem, war zwar nich beim Arzt, hatte dann aber 2 Tage später U5.
Er hat gesagt, das könnte sehr gut von der trockenen Luft kommen ( Heizungsluft usw )

Wir haben nun Bepanthen Augen und Nasensalbe, und siehe da:
1. ist die Nase nun total frei ( kam auch erstmal ordentlich Schnodder als wir die ersten paar male gecremt haben )
und
2. er hatte nie wieder Nasenbluten

Liebe Grüße und alles Gute!!