Schwiegermama.....ahhhhhhhh

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von toffiee 05.03.10 - 08:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

muss jetzt mal ne blöde Frage stellen:

Verlang ich zuviel, dass meine Schwiegereltern in den 2-3 Stunden, die sie bei uns sind und mit den Mäusen schmusen und spielen wollen mal NICHT rauchen????

Muss dazu sgaen, sind beide starke Raucher, aber 11-Stunden Flüge in die Karibik schaffen sie ja schließlich auch ohne Rauchen. Kann doch nciht so schwer sein, seinen Enkeln zuliebe mal ein-zwei Zigaretten wegzulassen, oder seh ich das falsch???

der Schwiegerpapa hat auch gleich gesagt, dass es für ihn ok ist, aber die Schwiegermama kam mit Argumenten#klatsch: Dann kuschelt sie lieber nicht mehr mit den beiden oder sie müssen sich da eh dran gewöhnen#schock. Sie will auf ihre Zigarette nach dem kaffee nicht verzichten.

Ich find das total traurig, wo sie sich doch so auf die Enkel gefreut haben, aber wenn sie denkt, dass wir nur bluffen, dann irrt sie sich, dann kuschelt sie halt nicht mehr mit den Süßen, mal sehen wie lange sie dann noch rauchen will.

Sorry, dass musste jetzt mal raus.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Liebe Grüße

toffiee und ihre Männer

Beitrag von babylove05 05.03.10 - 08:40 Uhr

Hallo

Raucht sie bei euch in der Wohnung ???

Das ist ein absoultes NO-GO... es ist deine Wohnung und du bestimmts was dort gemacht wird und was nicht ....

und wenn sie raus geht zu rauchen, würd ich ihr sagen das sie dann bitte nicht die Kinder hoch nimmt solange sie wie ein Aschenbecher riecht...

ich bin da eigtlich nicht so schlimm drin , aber wenn es um meine Wohnung geht ( auch wenn auf Balkon oder so geraucht wird ) sag ich was sache ist ....

lg Martina

Beitrag von toffiee 05.03.10 - 08:44 Uhr

nee, nee sie geht schon raus, aber es geht eben genau darum, dass sie ganz furchtbar stinkt danach. das rieche ich, wenn ich schon 2-3 meter neben ihr sitze und dann will sie mit den zwergen Schmusen#aerger
Selbst ans Händewaschen nach dem Rauchen müssen wir erinnern.....

Beitrag von mel-1982 05.03.10 - 11:51 Uhr

kenn ich auch von meiner schwester

ich find das soo ekelig!! :-[

Beitrag von emeri 05.03.10 - 08:41 Uhr

hey,

würden sie zum rauchen rausgehen? wenn ja, würde ich darin jetzt nicht soooo ein problem sehen. allerdings bestehe ich bei rauchern auf händewaschen, bevor sie mein kind angreifen. und mir raucht in meiner wohnung sowieso keiner.

lg emeri

Beitrag von toffiee 05.03.10 - 08:48 Uhr

doch, sie geht schon raus, wäre ja noch schöner.

Aber ich versteh nicht, wo das Problem ist, mal 2 stunden nicht zu rauchen, wenn es doch auch 11 Stunden auf nem Flug geht. Sie sind doch nur einmal in der Woche bei uns, sie verzichtet also auf ca. 2-3 Zigaretten.....ihren Enkeln zu liebe sollte das doch kein Problem sein!

Beitrag von emeri 05.03.10 - 08:54 Uhr

grundsätzlich gebe ich dir auf jeden fall recht. habe selbst lange geraucht und auch nie verstanden, warum man bei 2 stündigen autofahrten unbedingt im auto rauchen musste (oder ne rauchpause einlegen).

wie oft habt ihr es schon besprochen? oft ist es so, dass leute im ersten moment mal grundsätzlich abblocken und argumentieren...

lg emeri

Beitrag von toffiee 05.03.10 - 09:08 Uhr

haben es zweimal angesprochen. jetzt waren sie ne Woche im Urlaub. Gestern hat sie angerufen und wir haben uns für Sonntag verabredet und das erste was sie dann sagt, aber auf meine Zigarette nach dem Kaffee will ich nicht verzichten.

Sie hatte also einige Zeit, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Naja mal gucken, ob sie es durchzieht und wenn, dann wird halt nicht mehr geschmust, so einfach!
Ich glaub, sie realisiert das noch nicht so ganz, dass wir das ernst gemeint haben.

Aber ich geb die hoffnung nicht auf, dass sie beim anblick ihrer zwei enkel, doch drauf verzichten kann!

Beitrag von barfrau 05.03.10 - 09:45 Uhr

Wenn du so taff bist, das durchzuziehen, wird das sicher auch Wirkung zeigen. Ich beneide dich ehrlich gesagt darum, dass du so straight bist. ;-)

Mein Mann und ich sind Nichtraucher und die Schwiegis rauchen beide. Wir haben das gleiche Problem. Zwar rauchen sie nicht mehr, wenn sie zu uns kommen, allerdings fallen die Besuche dann auch entsprechend kurz aus. Und meist kommt nur noch einer. :-(
Dabei sind das sooo liebe Großeltern. Aber wenn sie kommen, nach rauch riechen und Raucherhusten haben, sich die Hände nicht waschen und ihn überall anfassen wollen, dann bekomm ich Gänsehaut und Ekel.

Die Wahrnehmung von einigen Rauchern ist leider getrübt. Mein Mann hat nachdem er aufgehört hat zu Rauchen 4 Jahre lang nicht gerochen, wenn ein (unverkennbarer) Raucher neben ihm gesessen hat!!
Das das für ein Baby/Kind eine Zumutung ist, diesen Gestank einzuatmen, den sie selbst nicht an sich riechen, ist schwer zu verdeutlichen.

Ich weiß immer noch nicht, wie ich ihr das nochmal nett stecke, nachdem sie auf das erste Mal nicht reagiert hat.
Da hatte sie Husten, hat extra(!) vorher geraucht (ist ja nett gemeint...) und wollte sich die Hände nict waschen. Sie hat sich auch die Hand nicht vor den Mund gehalten beim husten, sondern sich nur seitlich weggedreht.
Als ich sie drauf ansprach meinte sie, dass sie die Hände nicht waschen müsse, das wär schon nichts. #schock
Naaaja...nichts für sie. Da war meiner 6Wochen alt.
Am nächsten Tag hatte er für Tage Durchfall!

Mein Mann sagt leider nichts, weil er auch nicht weiß wie. Ich kotze vor gefühlter Hilflosigkeit, wenn ich dran denke. :-(

LG von der Leidensgenossin

Beitrag von guezeldenise 05.03.10 - 08:46 Uhr

Ohhh das kenn ich meine Schwiegereltern rauchen auch viel, aber wenn sie zu uns kommen müssen sie auf´n Balkon weil bei uns in der Wohnung komplettes rauchverbot ist#cool
Und wenn wir bei denen sind rauchen die auf der toilette...

Sprich sie doch mal drauf an das du das nicht willst, also wenn sie es nicht versteht ist es echt dreißt....


Lg Denise

Beitrag von kleenerdrachen 05.03.10 - 09:16 Uhr

Typisch Raucher,
die wollen das oftmals net einsehen. Mein Schwager ist da ein besonderes Exemplar, die haben sogar mit den Vermietern von dem Raum diskutiert, wo sie ihre Hochzeit gefeiert haben, weil dort absolutes Rauchverbot ist. Er meinte, es sei ne geschlossene Veranstaltung, da könne er als Veranstalter das entscheiden :-[

Es waren sieben Kinder eingeladen (unserer war gerade vier Monate alt, die Älteste war 10) Zum Glück konnten wir ihn dann überzeugen, ich wär auch gegangen mit meinem Spatz. Der muss das net haben!

Beitrag von cunababy 05.03.10 - 10:42 Uhr

Ich kann dich da voll verstehen und würde das auch nicht so hin nehmen!

LG Cunababy

Beitrag von muffin357 05.03.10 - 10:43 Uhr

boah ... ich find das unverantwortlich, ...

und ich hab gelesen, die sind BEI EUCH ???? -- dann verbiete in der wohnung das rauchen udn schick sie auf den balkon? -- schliesslich ist es ja eure wohnung, -- also selbst wo wir zu besuch bei rauchern waren, sind die in der eigenen wohnung ins andere zimmer gegangen ....

lg
tanja

Beitrag von kathrincat 05.03.10 - 12:02 Uhr

dann muss sie raus gehen! wir haben eine nichtraucherwohnung, da darf keiner rauchen, war auch früher schon so.