Ist es normal dass ich kaum SS Anzeichen habe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leoniem 05.03.10 - 08:50 Uhr

Hallo!

Also ich bin total durch den Wind. Habe getsern und vorgestern einen pos. Pregnafix gehabt und wollte es nicht glauben dass ich ss bin. Tja heute habe ich es nun mit Clearblue digital getestet und dieser sagt auch SCHWANGER! NAchdem ich ihn nochmal vorsorglich auseinader gabebaut habe um zu sehen ob wie stark die Linie ist war ich überrascht, dass sie so ausgeprägt war.Und das bei ES+13...
Nun mache ich mir paar Gedanken ob alles ok ist. In meinen beiden vergangenen SS hatte ich immer Brustschmerzen. Diesmal habe ich kaum was. Die Brust tut nicht mehr weh wie sonst vorm NMT. Und daher habe ich Angst, dass was nicht stimmt.
Obwohl das HCG scheint ja zu steigen, denn gestern war ja der 10er SST leicht pos. und heute der Clearblue der ein 25 er ist ziemlich deutlich pos....
Was denkt ihr? Hatte das jemand, dass kaum anzeichen da waren?Obwohl in in den vergangenen SS Anzeichen gab?
Und ich habe so ein komisches Gefühl als ob die Mens kommt. Aber da tut sich nix.
Wer hatte das auch und kann mir etwas die Angst nehmen?
Ich hatte schonmal 2005 nen Abgang und bin daher etwas ängstlicher geworden...

LG

Beitrag von prinzesschen29 05.03.10 - 08:54 Uhr

Bei mir ist es zwar die erste SS, aber ich hatte in den ersten 2 Wochen nach dem positiven Test auch kaum Anzeichen. Tja und nun plagt mich seit ca. 2 Wochen die Übelkeit #schmoll, hätt ich mal lieber nicht zu laut geschrien #rofl#rofl#rofl#rofl.

Es ist verständlich dass du Angst hast, aber solange es dir gut geht und du keine Blutungen hast ist alles in Ordnung mit dem Würmchen. Na klar m,acht man sich Sorgen, dass gehört dazu.

Wenn du erstmal beim Arzt warst und das Kleine auf dem US siehst, dann werden deine Sorgen weniger werden. ich wünsch dir alles Gute #liebdrueck

Beitrag von baby.2010 05.03.10 - 08:55 Uhr

hi

ich hatte in 5 SSen gaaaaaaaar nix,diesmal fast alles!#pro

wird schon gut sein:-)

eine schöne SS wünsche ich dir

LG sandra 38.ssw

Beitrag von hardcorezicke 05.03.10 - 08:56 Uhr

huhu

schrei nicht zu früh.... ich hatte auch nichts... garnichts... bei mir kam ab der 8ten ssw die spontanübelkeit hinzun und dann nach 3 wochen war wieder nichts

kein brustspannen nichts-...

LG

Beitrag von minemaus76 05.03.10 - 09:01 Uhr

Hallo Du,

warte ab irgendwelche Zimperleienn wirst du schon noch bekommen;-) !!!
Und wenn nicht sei froh :-p bei meiner 1. SS bis zum 8.Monat nur spuckerei:-[
und nu bei der 2.SS zum Glück nur mal Unterleibsziehen und bis zur 13.Wo Übelkeit ....
Ich bin so froh das diese SS symptome diesmal nicht so schlimm sind..

lg mine

Beitrag von 19jasmin80 05.03.10 - 09:01 Uhr

Vielleicht beruhigt es Dich, ich hatte in beiden SS keine SS-Anzeichen.