wann Sonderkündigungsrecht??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von lindamaus 05.03.10 - 09:28 Uhr

Hallo,

mein Freund möchte seine Ausbildung (ist jetzt im 1. Lehrjahr) diesen Sommer in einer anderen Stadt weitermachen.
Wie ist das mit der Wohnungskündigung, haben wir da ganz normal 3 Monate kündigungsfrist (dann müssten wir diesen Monat noch kündigen) oder hat man da ein Sonderkündigungsrecht wenn man aus beruflichen Gründen umzieht?? Ein Bekannter meinte man kann aus solchen Grünen die Wohnung auch kurzfristig kündigen.

Wir warten nämlich noch auf den neuen Ausbildungsvertrag.

Kennt sich da jemand aus?

Würde mich über Antworten freuen!!!

Beitrag von sonne.hannover 05.03.10 - 09:41 Uhr

nein, Ihr habt kein Sonderkündigungsrecht. Es gilt die ganz normale Dreimonatsfrist.

Beitrag von bezzi 05.03.10 - 09:41 Uhr

Der Freund hat Unrecht.
Die 3 Monate Kündigungsfrist sind einzuhalten.
Ein neuer Arbeitsplatz ist kein Grund für eine fristlose Kündigung.

Beitrag von 19jasmin80 05.03.10 - 11:07 Uhr

3 Monate Kündigungsfrist habt Ihr!

Beitrag von lindamaus 05.03.10 - 13:44 Uhr

ok, hab ich mir schon fast gedacht!

Danke für eure Antworten!!!

LG Linda