Habe Tips gegen Sodbrennen getestet

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kathi10486 05.03.10 - 09:37 Uhr

Also habe ja einige Tips gegen Sodbrennen erhalten Fazit...helfen tut nichts:(

Milch-Nö

Kamilletee-Lindert ein wenig,trinkt man aber die Tasse zu schnell ist alles wieder da:(

Backpulver-Ekelig und nix bringts

-Milch-lindert ein wenig

-Weissbrot-Hilft garnicht

Talcid sowie Rennie sind wohl das einzigste was hilft :(

Beitrag von heike011279 05.03.10 - 09:45 Uhr

Hallo Kathi,

scheint bei jedem ein wenig unterschiedlich zu sein.
Mir hilft Milch beispielsweise sehr gut bei Sodbrennen.
Du könntest noch probieren, Mandelkerne langsam zu kauen, das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, aber mir sagen lassen, dass auch dies manchen hilft.

Gute Besserung!

LG
Heike

Beitrag von muffin357 05.03.10 - 09:45 Uhr

hi --
warum machst du ein ":(" bei Rennie? -- es geht nicht in den kreislauf und wirkt nur lokal in der magensäure geht über den darm wieder raus, -- ohne in den kreislauf zu gehen ...

das ist genau wie lefax, das du später vermutlich bei deinem Baby bei der Koliken brauchen wirst...

lg
tanja

Beitrag von berry26 05.03.10 - 09:46 Uhr

Hi,

das kenn ich. Bei richtigen SS-Sodbrennen hilft gar nichts.
Bei mir war es eine Zeit lang so schlimm das auch Rennie nur 1-2 Stunden geholfen haben und dann wieder alles von vorne angefangen hat.

Am meisten hilft noch auf alles wirklich ALLES zu verzichten was irgendwie die Magensäureproduktion anregen könnte. Ausserdem nur in Miniportionen essen und dazu Milch trinken.
Das macht zwar keinen Spaß und der Speisen- und Getränkeplan ist auch sehr eingeschränkt aber ist das einzige was wirklich Linderung bringt.

LG

Judith

Beitrag von rosenrot1974 05.03.10 - 09:52 Uhr

Einen halben bis einen TL Natron auf ein halbes Glas Wasser...

Schmeckt nicht, aber hilft immer!

Rosenrot

Beitrag von punkt3 05.03.10 - 10:36 Uhr

Ich nehme Kaiser-Natron als Tabletten...Muss man sich nicht mit dem Geschmack rumärgern udn die Wirkung ist toll!

Leider hat es eine Nebenwirkung: Es wird je Kohlendioxid erzeugt und man rülpst wie wild...