Würdet ihr testen?? Es+17?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emilia2009 05.03.10 - 10:08 Uhr

Mädels, guckt mal...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=488758&user_id=847585

So langsam bin ich jenseits von saucool und gelassen #schwitz
Bin ich wirklich ES+17?! d.h 17Tage Hochlage ?! Also gut wie, aber da ich ja eh so eine hohe CL habe, ist da nicht mehr viel Spielraum ( wurd mir hier mal erklärt)


Was meint ihr.... Doch noch auf sicher machen und das We abwarten?

Beitrag von mausi2808 05.03.10 - 10:09 Uhr

Du bist ES+15

Beitrag von emilia2009 05.03.10 - 10:10 Uhr

Wieso 15?

Beitrag von mausi2808 05.03.10 - 10:14 Uhr

weil man erst da anfängt zu zählen, wo der erste wert über der CL ist

Beitrag von yvonne1002 05.03.10 - 10:24 Uhr

Das ist Quatsch, sorry....

Der ES ist immer der "Absacker" bevor die Tempi anfängt zu steigen....

Die CL hat nichts mit dem ES zu tun. Die CL ist nur relevant wenn es um die Hochlage geht...

Beitrag von mausi2808 05.03.10 - 10:28 Uhr

Wenn du meinst...
Zähl mal vom angezeigten NMT (heute)15 Tage rückwärts und dann kommst du auch auf den ES und der war nicht der Absacker!!!!

Beitrag von yvonne1002 05.03.10 - 10:39 Uhr

http://kiwu.winnirixi.de/eisprung.shtml

Das ist doch nicht böse gemeint....

Lies Dir den Artikel mal durch... Will ja nur Mißverständnissen entgegen wirken...

Und der angezeigte NMT bei urbia ist auch nicht immer richtig, bei mir war er es auf jeden Fall noch nie.

Dazu kommt ja auch immer die Zykluslänge.... Frauen mit einem 40 Tage-Zyklus haben ja nicht automatisch den ES an ZT 26...

Aber egal, ich wollt nur helfen...

Beitrag von mausi2808 05.03.10 - 10:46 Uhr

Entschuldige bitte wenn ich etwas forsch war.
Das wollte ich nicht. ich les es mir mal durch.

Beitrag von mausi2808 05.03.10 - 10:50 Uhr

Zusammenfassend läßt sich feststellen, daß der Eisprung in den meisten Fällen 1 oder 2 Tage vor dem Temperaturanstieg oder am Tag des Temperaturanstieges selbst stattfindet, in seltenen Fällen auch bereits 3 - 4 Tage vorher oder auch erst am Tag der 2. höheren Messung. Der Schleimhöhepunkt muss zwischen 5 Tage vor bis 3 Tage nach der ersten höheren Messung liegen.

dann lag ich doch gar nicht so falsch.
Der ES kann auch am ersten oder zweiten Tempianstiegstag sein.

Beitrag von yvonne1002 05.03.10 - 10:13 Uhr

Wie kommst Du auf ES+15????

Beitrag von stafford22 05.03.10 - 10:10 Uhr

He ich würde auch testen!

habe vorgestern bei ES 10 positiv getestet,ZB in VK!

Beitrag von yvonne1002 05.03.10 - 10:14 Uhr

Ich würde testen, sonst könnte ich womöglich gar nicht schlafen....;-)

Und Du bist ES+17, keine Panik....:-p

Beitrag von emilia2009 05.03.10 - 10:16 Uhr

Es 15 wär doch auch gut, oder ;-)

Ich glaub ich werd gleich wirklich zu DM....

Beitrag von mausi2808 05.03.10 - 10:17 Uhr

Es ist egal ob ES+15 oder 17.
Testen kannst du so oder so schon. ;-)

Beitrag von emilia2009 05.03.10 - 10:20 Uhr

Besser mit Morgenurin?

Beitrag von stafford22 05.03.10 - 10:21 Uhr

ich habe mit mittagsurin getestet,obwohl erst es 10! du kannst sicher schon testen

Beitrag von mausi2808 05.03.10 - 10:21 Uhr

Eigentlich müsste er auch mit mittagspipi bei ES+15/17 was anzeigen.

Beitrag von emilia2009 05.03.10 - 10:28 Uhr

Eigentlich....


Na mal schauen.... vielleicht schaffe ich es ja noch ein bißchen stark zu bleiben


Danke erstmal für alles