HCG zu niedrig? Bitte beruhigt mich ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuff04 05.03.10 - 10:12 Uhr

Hallo zusammen,

war am Montag zum ersten Mal nach dem positiven Test beim Doc. Hatte meine letzte Mens am 24.01 bei einem 29-30-Tage Zyklus. Im US konnte man nur die gut aufgebaute Schleimhaut sehen. Der Doc nahm mir Blut ab und heute habe ich das Ergebnis bekommen: HCG bei 355. Er sagt, es könnte höher sein und Montag soll ich erneut zur Blutabnahme. Nun mache ich mir tierisch viele Sorgen. Meine einzige Erklärung wäre, das sich der ES verschoben hat, weil ich ihn diesmal auch nicht gespürt habe. Sonst habe ich das immer. Als ich zum ersten Mal positiv getestet habe, war der Test nicht ganz so fett (23.01.), habe am 2.3 noch einen aus Spass gemacht und der war entschieden dicker, also ist das HCG gestiegen. Och menno, wieder ein ganzes WE warten. Bei wem war es ähnlich und alles war gut? Denke, dass es vielleicht einfach alles noch zu früh war? Muss leider immer schnellstmöglich wissen, ob ich ss bin, da ich direkt Heparin spritzen muss.

LG,

Nicole (eigentlich heute bei 5+5)

Beitrag von kc2009 05.03.10 - 10:15 Uhr

Ganz entspannt bleiben :-)

der HCG Wert sagt nicht über eine gute oder schlechte Schwangerschaft aus. Erst dann wenn Probleme erkennbar sind ist er ausschlaggebend. Meiner war zu Deiner Zeit bei ein bisschen über 200... also noch viel geringer. Bin nun in der 14. Woche :-)

Die Spanne der Werte ist so riesig, das varriert extrem.

LG #klee

Beitrag von schnuff04 05.03.10 - 10:20 Uhr

Vielen lieben Dank für Deine schnelle und beruhigende Antwort.
Hatte vor dieser ss zwei FG´s und bin dementsprechend empfindlich.

Ganz lieben Gruß,

Nicole

Beitrag von kc2009 05.03.10 - 10:22 Uhr

Gern #blume

Beitrag von stafford22 05.03.10 - 10:19 Uhr

He3,

ich bekomme gleich meine werte von gestern.Ich bin eine zwar erst 4+2,aber bin schon voll am zittern.Im januar hatte ich eine FG der Wert war auch sehr niedrig hoffe heute ist es anders.

Mach die erstmal keine sorgen.

LG

Beitrag von schnuff04 05.03.10 - 10:25 Uhr

Hi,

drücke Dir ganz doll die Daumen für ein gutes Ergebnis ;-)

LG

Beitrag von sunshine1709 05.03.10 - 10:25 Uhr

Mach dir keine Sorgen, das wird schon. Binab morgen in der 18.SSW mit Zwillis und mein HCG Wert sie viel zu hoch, was anscheinend#gruebel auch schlecht ist?!

Beitrag von schnuff04 05.03.10 - 10:28 Uhr

Oje, das gibt es auch? Blöd, das man sich wegen so doofen Werten so verrückt macht, weil es ja nur Richtwerte sind.

Wünsche Dir alles Gute...#klee

Beitrag von sunshine1709 05.03.10 - 10:30 Uhr

Ja anscheinend gibts Das auch... echt voll gestört. War gestern deshalb 4 Stunden in der Klinik um die Ursache zu finden, aber jetzt bin ich genau so schleu wie vorher, da die Ärzte keine Ursache finden?!#augen

Dir auch alles Gute

Jessi

Beitrag von lunasxx 05.03.10 - 10:36 Uhr

Hallo Nicole,

keine Panik. Das muß nix Schlimmes heißen. Bei Renée (inzwischen 2 Jahre alt) wars auch so, bei mir wurde dann die SS-Woche angepasst und gut war. Wahrscheinlich hat sich Dein Eisprung schlicht und einfach verschoben, sowas kommt vor.

Liebe Grüsse

Kerstin

Beitrag von schnuller1978 05.03.10 - 11:04 Uhr

Ich habe meine letzte mens am 16.01 gehabt
am 22.02 war der wert bei 626 keine Fruchthöhle zu sehen am Dienstag war er bei 1435 und immer noch nichts jetz heute war ich bei FA und muss bis Montag warten wie der Wert ist heute hat man immer noch nichts gesehen keine Fruchthöhle nichts.

Aber meine Arztin sagte es gibt noch spätsünder und der wert muss steigen.

Ich weis wie es dir geht sitze hier auch auf Kohlen

LG #liebdrueck