Kennt das jemand von Euch??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sharlygirly 05.03.10 - 10:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben

Ich hätte da mal ne frage..

Ich bin heute NMT 2 und habe seit gestern schmerzen die mir ins Becken ziehen und ins linke Bein.. Ich habe keine anzeichen für die Mens sondern flüssigen weiß bis dursichtigen Ausfluss.. Etwas Unterleibschmerzen.

Hatte das jemand auch mal bei einer vermütlich vorliegenden Schwangerschaft!

Ich habe 2 Kinder aber so kenne ich das nicht.. Und solche schmerzen hab ich normal auch nicht wenn die Mens kommt.

Das einzigste was ich weiß ist das der Körper sich ja verändert und das Becken weicher wird aber das gleich zum anfang?? Ich hatte in der letzten Schwangerschaft Symphysenschmerzen und musste einen Beckengurt tragen.. Die schmerzen sind fast gleich.

Ich bin mir nicht so sicher hoffe Ihr könnt mir helfen..

Grüßle

Beitrag von abigale09 05.03.10 - 10:55 Uhr

Hi sharlygirly :-)

also dein Text könnte echt von mir stammen!
Mir geht es genau wie dir - aber meine sst waren bisher negativ! Am Dienstag hab ich einen Termin beim Frauenarzt um mal genau nachschauen zu lassen.
Also ich hab genau diese Schmerzen im becken links und manchma bis runter in die Kniekehle... total komisch und dauernd dieser durchsichtige Ausfluss! Man denkt die gnaze Zeit die Mens kommt aber es ist nur durchsichtiger Schleim. Ich hab sogar wie immer kurz vor der Mens Pickel am Kinn bekommen aber immernoch keine Mens - bin jetzt 7 Tage überfällig! Habe aber immer einen regelmäßgen Zyklus.
Also die Hoffnung das ich schwanger bin hab ich für diesmal schon aufgegeben, weil die Tests bisher negativ waren... aber dennoch bin ich gespannt was die Ärztin am Dienstag sagt.
Halt mich mal auf dem Laufenden!
LG Abigale

Beitrag von sharlygirly 05.03.10 - 11:21 Uhr

Erstmal danke für Deine Antwort..

Ich bekomme normal auch vorher Pickel aber dieses mal ist nichts.

Ich habe normalerweiße eine Zyklus von 28 Tagen aber seit der Geburt meiner Tochte spinnte der total. Seit 4 Monaten beläuft er sich auf 24 Tage..
Sollte es bis Montag nicht besser sein werd ich zum Arzt gehen. Ist ja so nicht zum aushalten.*motz*

Dir Drück ich die Daumen...


Liebe grüße

Beitrag von abigale09 05.03.10 - 11:28 Uhr

VIELEN DANK fürs Daumendrücken*
das ist wirklich lieb von dir!
Ich drück sie dir auch ganz fest.
Wenigstens hast du schon das Glück gehabt schwanger zu sein. Bei mir wäre es das erste mal und ich bin eh schon so aufgeregt*
Ich weiß ja - locker bleiben! Aber wie du schon sagst - ES IST JA NICHT ZUM AUSHALTEN!!!
Da hilft nur Zuspruch und hier sind alle immer sooo lieb*
Also durchhalten Mädels und dadurch nicht die Laune verderben lassen!
lg Abby