PAI-1 Gen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lisa-min 05.03.10 - 10:40 Uhr

Hallo ihr lieben,

bei mir wurde eine Mutation des PAI – 1 Gens festgestellt.

Kann mir vielleicht jemand erklären welche Auswirkungen das auf eine SS hat? Ich hatte bereits 2 FG und mein Kiwu doc meinte das wäre nicht die Ursache aber ich lese da ganz unterschiedliche Meinungen.

Wie seht ihr denn die Sache? Hat vielleicht jemand auch diese Mutation? :-) und kann mir helfen?

Liebe Grüße

Beitrag von jada81 05.03.10 - 11:09 Uhr

Hi Lisa,

bei mir wurde sowas auch festgestellt, ansonsten ist bei der Gerinnung alles im Normbereich und im Bericht stand, dass ich ein erhöhtes FG Risiko hätte.

Jedoch mit ASS 100 mg und wenn SS eingetreten ist mit evtl. zusätzlich Heparin wäre es kein Problem.

Ich war bisher noch nicht SS, aber ich nehme seitdem ich im Gerinnungszentrum war ASS 100 mg tgl. ein.

Ich war auch im Genetikum und die Ärztin meinte dort, dass diese Mutation sehr sehr viele Frauen haben und es nicht so dramatisch wäre wie dargestellt.

Du hast recht die Meinungen gehen auseinander. Wer hat das bei Dir festgestellt? Geh doch noch zu einem spez. Labor das nur hierauf spezialisiert ist.

Wenn du bereits 2 FG hattest, ist auch eine genetische Untersuchung sinnvoll und muss auch von der Kasse übernommen werden.

Ich hoffe dir weitergeholfen zu haben.

Lg
Jada

Beitrag von lisa-min 05.03.10 - 11:58 Uhr

Hallo liebe Jada,

bei mir hat das die Genetikerin festgestellt. Ansonsten sind meine Werte alle in Ordnung. Chromosomen alle anderen Gerinnungsfaktoren. Alles ist bestens. Nur dieses PAI - 1 Gen sei wohl mutiert.

Ich werde bei der nächsten SS auch Heparin spritzen müssen den das Ass 100 habe ich genommen und trotzdem eine FG gehabt. Ist dieses Ass 100 eigentlich verschreibungspflichtig? Wenn ja wer verschreibt es Dir?

Meinst Du das könnte die Ursache für die FG sein? Ich bin da total ratlos.

LG

Beitrag von jada81 05.03.10 - 14:00 Uhr

ok, dann warst du schon bei einer Spezialistin gewesen.
Warst du auch in einem Speziallabor für Gerinnung?
Ich werde/ würde betreut werden vom Gerinnungslabor bei bestehender SS.

Lt. dene ihrem Bericht erhalte ich vor Eintritt der SS ASS 100 mg und bei sicherem Nachweis wird im Gerinnungslabor Blut abgenommen und dann entschieden ob Heparin notwendig ist und wielange.
Hat glaub was mit der Fibrinolyse zu tun, müsste ich nachlesen.
Ich habe damals beschlossen mich nicht verrückt zu machen und wenn ich dann hoffentlich bald sicher SS bin, dann werde ich mich umgehend an FA und das Gerinnungslabor wenden.

ASS ist nicht verschreibungspflichtig, das zahlt die Kasse auch nicht bei Zuzahlungsbefreiungen. Es kostet um die 3 € also im Vgl zu den restlichen Medis ein Klacks.

Ich weiß nicht ob es daran liegt, aber es ist möglich wenn sonst alles ok ist. Was meinen die Ärzte?

Hattest du eine Ausschabung oder ist es so abgegangen? Ich meine wenn es ausgeschabt wurde, dann besteht ja die Möglichkeit es zu untersuchen. Zumindest war das bei meiner Freundin, die jedoch schon in der 14 Wo. war.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und das du bald wieder SS bist und bleibst.

LG
Jada
Pu + 15 und TF + 10

Beitrag von linchen672 05.03.10 - 12:54 Uhr

Hallo,

welche Mutation hast Du???
4G oder 5G und heterozygot oder homozygot???

Homozygote Mutation 4G ist verantwortlich für habituelle Aborte im ersten Schwangerschaftsdrittel.

LG

Beitrag von jessa82 05.03.10 - 13:39 Uhr

hallo,

hab neben 2 anderen auch die mutation dieses gens, allerdings 4G/5G und dann auch noch homozygot.

konsequenz hat dass nur für die schwangerschaft. ich werde mir wohl heparin spritzen müssen. ass hat man mir nicht verschreiben, denke mal wegen den nebenwirkungen?!

hatte schon 3fg`s. wünsche mir von ganzem herzen dass keine 4 folgt...

lg

Beitrag von lisa-min 06.03.10 - 08:45 Uhr

Hallo ihr leiben,

ich hatte eine AS aber leider bevor ich wusste das ich diese Mutation habe. Leider wurde das Gewebe nicht untersucht und kann auch nicht nachgeholt werden.

Ich habe die Mutation "homozygotes Vorliegen der Mutation 4G"?

Heißt das, dass könnte der Grund für die FG sein? Der Kiwu Doc meinte das ist es nicht? Aber ich lese ganz andere Dinge. Was soll ich nun glauben und was kann ich dagegen tun?

LG