Test positiv nach Mens/Abgang????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dublingal 05.03.10 - 10:55 Uhr

Weiß gar nicht ob ich hier richtig bin.

Habe vor ca. 10 Tagen schwach positiv getestet und dann aber zwei Tage später meiner Periode bekommen. Also dachte ich, es war ein früher Abgang. Beim FA war ich auch und dort haben sie einen Bluttest gemacht. Laut Schwester war das beta hcg sehr, sehr niedrig, das war vor 7 Tagen.

So, habe gerade eben nochmal einen Test gemacht und der war wieder positiv!!! Hätte das hcg nicht schon längst komplett abgebaut sein müssen????

Bin grad völlig durch den Wind. Geh auch dann gleich nochmal zu meinem FA.

Beitrag von kloki82 05.03.10 - 11:03 Uhr

ja eigentlich schon. wenn du pech hast, dann ist nicht alles abgeblutet und du musst evtl. eine ausschabung machen lassen. aber das ist nicht schlimm. zwar mit vollnarkose, aber nur ein kleiner eingriff.
es könnte natürlich auch sein (was ich dir auf jeden fall wünsche), dass du auch mit mens normal ss bist. das gibts auch!

wünsch dir viel glück und berichte mal, wies beim fa war!!!

Beitrag von achso12 05.03.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

bei mir ist es ähnlich, nur das ich erst eine Schmierblutung hatte und dann war der Test leicht positiv - wenige Tage später negativ... und nun weiss ich nicht, was ich davon halten soll. Ich warte erstmal auf nächste Blutung und werde danach zum FA gehen... Die Schmierblutung kam auch früher, als Mens hätte einsetzen sollen- circa 4-5 Tage.

Vielleicht war dein Abgang ja kein Abgang...kommt ja nicht so selten vor, dass in der Frühschwangerschaft Blutungen auftreten.

Drücke Dir die Daumen, dass alles gute wird.#blume