Hat jemand den Osann Beebop oder Bugaboo???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von leseratte.0232 05.03.10 - 12:18 Uhr

Suche Erfahrungsberichte zu den beiden Kiwa!
Wüßte gerne wie das ist wenn die Knirpse gerade erst sitzen können!#kratz
Ist die vorgeformte Schale dann nicht ein Problem? Vor allem, weil der Bügel mir so weit weg vorkommt?
Hab Angst das die Kleine dann immer wenn Sie in dem Sitz ganz hinten hockt mit den Füßen in der Luft baumelt oder beim nach vorne lehnen durch die Stange rutscht!
Kann man die Fußstütze überhaupt solo verstellen oder geht das gar nicht?#kratz

Denn die Wanne finde ich schön groß, bei unserem alten Kiwa war eine Tragetasche dabei die leider nicht lange genutz werden konnte (unsere Süße war sehr groß).Außerdem gefällt mir die Wendigkeit und die Mischung aus den 2 verschiedenen Rädern.
(und natürlich das Design #hicks )

Naja, vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen, leider gibt es die beiden Modelle bei uns nirges zum ausprobieren!#schmoll


LG leseratte

Beitrag von plia28 05.03.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

wir haben den Bugaboo und sind sehr zufrieden.Mein Mann und ich sind beide sehr groß und unsere Tochter- obwohl immer auch sehr groß hat locker bis zum 9. Monat in der Wanne gelegen - und es war noch Platz.

Mit dem Sitzen im abgeknickten Sitz war es nie ein Problem - ich habe sie allerdings immer auch angeschnallt (der verstellbare 3-Punkt-Gurt ist mit dabei). Die Fußstütze lässt sich nicht verstellen - fand ich aber auch nicht notwendig.
Als sie noch nicht sehr viel gesessen hat, habe ich sie auf ruhiger Strecke auch öfters in der Wanne sitzen lassen- allerdings war unsere Tochter auch nicht sehr wild und ist sehr brav sitzen geblieben.

Unsere Tochter saß im letzten Jahr noch manchmal im Bugaboo (bis 3 Jahre / 100cm Größe!), das ging auch noch ganz gut, aber da sie so groß ist, ist sie super zu Fuss und der KIwa war so gut wie nie notwendig.

Wir werden den Bugaboo jetzt auch wieder für unser 2. Baby nutzen, er ist, trotz intensiver Nutzung, immer noch super gut in Schuss.

LG Plia

Beitrag von flori81 05.03.10 - 12:40 Uhr

Hallo!
Wir haben den Bugaboo und da kam man den Sportsitz in drei stufen kippen...
Das gestell ist waagerecht, dann so halb das die kleinen schon ein wenig schauen können und dann ganz zum schluss senkrecht, außerdem hat der Bugaboo sicherheitsgurte!
Unser kleiner Mann ist noch nie rausgefallen...
sonst schau dir mal die Webseite von Bugaboo an da kannst du alle möglichkeiten noch mal sehen!
Grüße Flori

Beitrag von ziba 05.03.10 - 14:16 Uhr

Noch eine Stimme für Bugaboo...

hab ihn seit 4 Wochen in Gebrauch und wir sind schwer begeistert.

- passt in kleinen Lift
- über 5 Stiegen fahren/tragen kein Problem
- paßt in den Fiat ohne Probleme
- sieht super aus
- verwende ihn auch manchm in der Whg da so klein
und wendig

lg babs

Beitrag von 04.06-mama 05.03.10 - 18:20 Uhr

#pro - Bugaboo!

Ich fahre den jetzt seit 10 Monaten und unser Kleiner ist noch nie rausgefallen. Ich schnalle ihn aber immer mit dem Sicherheitsgurt an.

Für uns bzw. unser Baby is tdie vorgeformte Sitzeinheit kein Problem und er "saß" bereits mit 5 Monaten drinnen, d.h. in "Liegeposition".

Ich liebe den Wagen da er so super leicht und wendig ist. Wir haben noch einen Peg Perego Pliko aber der ist im Vergleich irre schwer zu schieben und nie und nimmer so wendig. Den Bugaboo kannst du echt im engsten Raum noch ohne Probleme wenden. Schau mal dazu das Video auf der Bugaboo Homepage!

Fazit - ich würde nichts anderes mehr kaufen!
Lg 04.06-mama

Beitrag von fibo 06.03.10 - 20:05 Uhr

Wir haben auch den Bugaboo.
Luis sitzt sehr gerne in seinem Wagen , da er auch recht früh alleine sitzen konnte, hatten wir den Kiwa schon mit 6 Monaten umgebaut und der Abstand zu Stange war nie ein Problem.
Ausserdem findet man wirklich keinen Kiwa der sich leichter schieben lässt und leicht ist.
Für uns gibt es keinen anderen und ich habe im Babyfachgeschäft alle Wägen ausprobiert.

LG

Fibo