Habt Ihr einen Abend nur für Euch? UMFRAGE!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von knuffelbunt 05.03.10 - 12:21 Uhr

Hallo!

Ich habe zwei kleine Kinder (3 und 1 Jahr alt). Der Kleine ist nun abgestillt und ich überlege, ob ich wieder einen Abend in der Woche zum Sport gehen soll. Die letzten 4 Jahre habe ich aufgrund der Schwangerschaften/Kinder damit aufgehört. Damals sind mein Mann und ich gemeinsam zum Sport gegangen und nun sitzen wir jeden Abend zu Hause rum. Als ich meinem Mann von meinem Vorhaben erzählt habe, sagte er:"Wenn Du das unbedingt brauchst, bitte."

Ich bin abends meistens erledigt und froh, wenn ich nichts mehr machen muss. Die Zeit mit meinem Mann genieße ich auch.
...aber ich möchte auch mal wieder etwas anderes sehen und erleben.

Wie ist es bei Euch? Nur Familie, Haushalt und Beruf....oder habt Ihr auch noch ein Hobby?

Liebe Grüße
Knuffelbunt

Beitrag von 17876 05.03.10 - 12:28 Uhr

Hallo,

ja klar habe ich auch andere Hobbies! Wäre schlimm, wenn es nicht so wäre!;-)

Ich gehe 2mal die Woche ins Fitness-Studio, meistens mache ich das, wenn mein Sohn im Kiga ist!

Außerdem bin ich noch in diversen Vereinen aktiv..

1mal die Woche abends treff ich mich mit meiner Freundin, entweder wir gehen weg, oder wir sitzen gemütlich zu Hause und trinken lecker Rotwein!;-)

Ich finde das ganz wichtig, dass man zur Familie noch einen Ausgleich hat!

Liebe Grüße

Beitrag von h-m 05.03.10 - 12:30 Uhr

Nein, hab ich nicht, aber ich bin auch ae und hab keinen Mann, der dann abends auf die Kleine aufpassen würde. Daher stellt sich mir diese Frage nicht. Aber wenn Du die Möglichkeit hast, würde ich sie an Deiner Stelle nutzen. Ich z.B. würde unheimlich gerne wieder einen Sprachkurs machen.

Beitrag von rinni79 05.03.10 - 12:39 Uhr

Hallöchen,

bei uns ist es etwas schwierig...wer soll abends bei den Kids bleiben. Unser Hobby: Wii spielen, dass machen wir an vielen Abenden, wenn die Kids schlafen. Ab und an sind die Kids bei meinen Eltern über Nacht, so wie heute und wir gehen zu Blue Man Group oder mal zu A-HA oder Milow #verliebt. Meist aber machen wir alleine was, wenn die Kids in der Kita sind, mal ein Ausflug in die Therme...Kletterwald steh auch mal an, wünscht sich mein Hasi ;-)

Ich mag die Kids nicht gern abgeben, klar es geht ihnen da sehr gut und sie werden verwöhnt..,doch muss es nicht sein. Oder wir fahren mit den Kids weg...

LG.Co.

Beitrag von carla_columna 05.03.10 - 13:32 Uhr

Ich glaube, es ging eher darum, dass die FRAU was alleine, also ohne Kinder UND ohne Partner machen möchte.

Und nicht darum, ob man als Paar auch mal was unternimmt, ohne die Kinder.

LG Carla
die regelmäßig abends alleine weg geht.

Beitrag von rinni79 05.03.10 - 13:35 Uhr

...Ah okay, ab und an geh ich mal zu einer Freundin, einfach so zum Quasseln und so. Aber nicht regelmäßig.

LG.Co.

Beitrag von luca2006 05.03.10 - 12:40 Uhr

Hallo
Also ich habe 1-2mal die Woche tagsüber für ein paar Stunden Kinderfrei,dann sind sie beim Papa,bin alleinerziehend.
Und wenn ich mal abends Essen gehen möchte etc dann passt der Papa auch ein paar Stunden auf.
Lg

Beitrag von ingdir 05.03.10 - 12:43 Uhr

Hallo!
Da mein Mann Schichtdienst hat, ist es schwierig etwas regelmäßiges zu "buchen". Daher gehe ich möglichst 2-3 x die Woche joggen oder walken - immer morgens, wenn er da ist.
Einmal die Woche mache ich für 1,5 Stunden einen Spanischkurs. Das ist schon schwieriger, da ich ab und zu meine Schwester als Babysitter einspannen muss.
Ich würde gerne noch mehr machen, z.B. ein neues Instrument lernen - das muss warten, bis die Kinder größer sind!
Im Moment reicht mir das und ich bin froh, dass mein Mann es gut findet, wenn ich ab und zu was für mich mache. Dafür "darf" er natürlich auch sporteln und zum Fußball gehen.
LG
Inga + Kira 5J. + Erik 2J. + 9.SSW

Beitrag von limpbizkit1977 05.03.10 - 12:52 Uhr

Huhu,

mein mann arbeitet im Schichtdienst, deshalb hab ich auch mal ne Woche in der ich Abends nichts machen kann. Ansonsten versuche ich min. 2x/ Woche Schwimmen zu gehen, Abends wenn Maja im Bett ist...Ich treffe mich auch dann mit ner Freundin und gehe ins Kino. Wenn Maja mal bei Oma schläft und mein Mann mal am WE frei haben sollt, unternehmen wir etwas zusammen (mit Freunden Essen gehen oder auch etwas allein)...
Nur mit Beruf & Familie würde ich nen Knall kriegen!!! Bald geht die Gartensaison los, dann kann ich auch meinem Hobby wieder nachkommen :-)

Liebe Grüße

Melli

Beitrag von litalia 05.03.10 - 13:22 Uhr

nein ich habe keine hobbies denen ich regelmäßig nachgehe.... brauch ich um ehrlich zu sein auch nicht und habe ich auch keine lust zu.

wenn wir mal kinderfrei haben (was öfter mal ist) dann gehen wir abends ins kino, ins wellnessbad oder zum griechen oder shoppen ;-)

wir unternehmen also eher gemeinsam was.

jeder ist eben anders. wenn ich mal alleine zeit habe dann genieße ich meine ruhe...bin online...lese was...liege auf der couch...leg mich in die wanne... oder lerne für meinen abschluss.

irgendeinem hobbie REGELMÄßIG nachgehen...ne, hätte ich echt keinen bock.

klar hab ich auch interessen ;-) ...aber den gehe ich mal nach lust und laune nach, mehr nich.

Beitrag von mutterschaf 05.03.10 - 13:32 Uhr

Ja, natürlich habe ich weiterhin meine Hobbys und meine Auszeiten. Ebenso wie mein Mann.
Wir haben jeweils unsere monatlichen Stammtische, gehen manchmal zusammen aus, gehen manchmal getrennt aus und besuchen auch regelmäßig ein Fitness-Studio.
Nächstes Wochenende fahre ich alleine nach Köln zu meiner Freundin und mein Mann fährt mit den Kindern seine Eltern besuchen.
Im Oktober macht er mit seinen Kumpels für eine Tage eine Stammtisch-Tour, dann bleibe ich halt zuhause.
Immer nur zuhause rumsitzen ist nichts für uns. Da kann man sich ja gleich lebendig begraben lassen. #gaehn
LG,
Sandra

Beitrag von sunflower.1976 05.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo!

Ja, ich habe Hobbys. Ohne die würde ich dauerhaft nicht klarkommen.
Ich gehe sehr gerne fotografieren (nicht nur meine Kinder, sondern auch Landschafts- und Nahaufnahmen usw.), bearbeite die Bilder am PC usw. Mal sehen, wie viel Zeit mir dafür noch bleibt, wenn im April mein Fernstudium beginnt...
Ab nächstem Monat möchte ich noch zusammen mit einer Freundin ein Mal in der Woche zum Sport gehen.

LG Silvia

Beitrag von nana141080 05.03.10 - 14:12 Uhr

Hallo,
also ich arbeite an einem Abend die Woche und so 2-3x im Monat geh ich mit Freundinnen essen oder Cocktails trinken.:-D
Das mache ich aber auch erst seitdem mein Kleinster so 23 Monate ist.

Und ja, ICH brauche das ;-).

Leider kann ich mich abends nicht zum Sport aufraffen, ich walke mit meinen 2 vormittags;-))

VG Nana

Beitrag von sandi1907 05.03.10 - 15:07 Uhr

Huhu

Ich habe Montags am Abend Italienischkurs.
Ab und an geh ich auch mal mit meiner Freundin weg.
Man kann doch nicht immer nur aufeinander hocken.

LG

Beitrag von p.sylvie 05.03.10 - 15:21 Uhr

Nein, wir haben keine Hobbies:-(
Abends sind wir froh als Familie zusammen sein zu können und wenn die Kinder (fast 6, 5, und 2,5 J.) schlafen dann machen wir es uns auch gemütlich uns meist sind wir so kaputt dass wir schon um 20h30 im Bett liegen.
aber HEUTE haben wir Ausgang:-)#huepf, unser Babysitter kommt um 19Uhr und wir werden ins Kino gehen oder essen? Leider fühl ich mich ein wenig fiebrig und kränkle ein wenig, aber egal, den Abend schaff ich auch noch denn der nächste freie Abend wird wohl in 6 Wochen erst sein.
Lg

Beitrag von lyss 05.03.10 - 15:44 Uhr

Ich bin den ganzen Tag ausser Haus - arbeiten - mein Mann hütet Haus und Kinder ;-)

Ich versuche, 2 Mal die Woche ins Fitnesszenter zu kommen. Einmal am Wochenende und einmal unter der Woche - was dann bedeutet, dass ich an dem Abend die Kinder nicht sehe. Dann gehe ich manchmal noch mit Freundinnen weg - nicht soooo oft, aber ein oder zweimal im Monat...

Mein Mann geht auch manchmal mit Freunden weg - aber eher selten. Dann ist er noch in der Elternvertretung akitv, da stehen ja auch mal Versammlungen an. Und jetzt geht er mit einem anderen Vater hier aus dem Dorf Fahrradtouren machen - meist Sonntags.

Unsere kinder sind fast 5 und 2 Jahre alt.

LG,
Lyss

Beitrag von sanne5 05.03.10 - 15:52 Uhr

Hallo,
Wir haben vor einiger zeit festgestellt das wir auch mal was anderes brauchen wie nur Arbeit, Haushalt und Familie... Ich habe uns wieder in der Tanzschule angemeldet...Da waren wir schon mal vor den Kindern. Da gehen wir jetzt seit ende Januar hin, macht super spaß, mal ohne Kids was zu machen. Ist nur nicht immer ganz einfach jemanden für die kleinen zuhaben, da wir beide arbeiten, ich nur in teilzeit, aber da brauchen wir auch schon immer wen für die Kids.... Ich glaube es ist wichtig auch mal an sich zu denken...

LG Sandra

Beitrag von qayw 05.03.10 - 16:26 Uhr

Hallo,

wir haben alle zwei Wochen einen Spielabend mit Freunden bei uns.
Einmal pro Woche bin ich bei Freunden, einmal ist mein Mann bei Freunden, und wenn wir ein Wochenende bei den Schwiegereltern sind, gehen wir fast jeden Abend zusammen weg.

Momentan habe ich noch an einem Abend Rückbildungskurs und will langfristig mal wieder regelmäßig schwimmen gehen. Ich roste nämlich total ein. ;-)

Wir brauchen beide solche Zeiten, sonst fällt uns die Decke auf den Kopf.

LG
Heike