Beistellbett - "wegschiebbar"?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dakini0108 05.03.10 - 12:42 Uhr

Ihr Lieben,

ich möchte gern ein Beistellbett kaufen und dachte an das von Alvi. Allerdings ist unser Schlafzimmer so eng, dass mein Mann das Beistellbett zur Seite schieben muss, um "vorbeizukommen".

Nun habe ich aber gesehen, dass das Alvi Bett am Elternbett eingehängt wird. Muss man das? Oder kann man es auch bloß ranschieben?

Wie ist es mit anderen Modellen, z.B. BabyBay?

Danke für Eure Tipps :))
dakini

Beitrag von muffin357 05.03.10 - 12:56 Uhr

hi,

überleg mal, wie unsicher es ist, mit einer offenen seite so ein schmales bett NICHT am bett festzumachen .... -- das ist ja saugefährlich ....

könnt ihr nicht irgendwie anders umstellen oder die schlafseite tauschen?

lg
tanja

Beitrag von mysterya 05.03.10 - 13:02 Uhr

Also, dass fände ich auch unsicher. Warum nehmt ihr dann nicht einen Stubenwagen mit Rollen unten.

Ihr müsst allerdings auch bedenken, dass ihr durch das hin und her schieben, das Baby womöglich eh weckt. Kann dein Mann nicht irgendwie irgendwo an der Seite mal drüber klettern ohne Bett wegrücken?

Beitrag von gwendolie 05.03.10 - 14:34 Uhr

Wie wär es mit einem Stubenwagen von Roba.

http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikelsuchen-DE-de-BB/-%2822403,34735,5290%29/Stubenbett-5290.htm?sucheurl=%2FErwinMueller%2FSearch.ff%3Fquery%3Droba%2Bstubenbett%26filterGeschaeftsfeld%3Dbb%26m%3Dem_de%26productsPerPage%3D12%26xml%3Dtrue

Den gibt es in den verschiedensten Designs und er lässt sich später auch noch nutzen (als Sitzbank)

Beitrag von zwillinge2005 05.03.10 - 17:22 Uhr

Hallo,

die Beistellbettchen auch mit Rollen werden alle am Bett eingehängt, damit nicht nachts plötzlich eine Lücke entsteht.

LG, Andrea