Geburt Zwillinge? Welche SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bigmama29 05.03.10 - 12:46 Uhr

Hi ihr lieben,

wisst ihr vielleicht in welcher SSW Zwillinge in der Regel per Kaiserschnitt geholt werden?

Würde mich einfach mal interessieren!!

Danke Bussi#klee

Beitrag von xkleinex 05.03.10 - 12:51 Uhr

Hi,

mein FA hat gemeint, wenn se bis zur 37 Woche (abgeschlossen) noch im Bauch sind, dann wird auf jeden Fall in der 38 Woche eingeleitet oder nen Kaiserschnitt gemacht.

Beitrag von bienchen807 05.03.10 - 12:53 Uhr

Hi!

Glaube, dass das sehr individuell entschieden wird. Da wird einfach auf die Versorgung geachtet und bei manchen müssen sie eher geholt werden, die diese nicht mehr gut ist und bei anderen wird der KS später gemacht. Wenn man spontan entbindet ist es auch ähnlich. Eine Urbia-Bekannte hat in der 39.SSW ihre Zwillis spontan bekommen, vorher war alles okay und es musste nicht einmal eingeleitet werden.

LG Christiane

Beitrag von nordseeengel1979 05.03.10 - 13:02 Uhr

Wieso per Kaiserschnitt ???? Kannst Du doch aus so bekommen, versteh nicht wieso Schwangere bei Zwillingen immer einen Kaiserschnitt haben wollen #kratz

Meine Mutter hat 3 mal Zwillinge, und alle sind sie ganz normal zur Welt gekommen...

Das ist ne ganz normale Geburt ( ausser man hat Risiken natürlich ) bloß das zwei raus flutschen...

Lg Nordseeengel 36.SSW

Beitrag von espirino 05.03.10 - 13:21 Uhr

Hallo,

ja in der Regel wird bei Zwillingen ein Kaiserschnitt mit Vollendung der 37. Woche angestrebt. Das liegt zum größten Teil daran, daß die Plazenta bei Zwillingen in ihrer Funktion in der Regel eher "aufgibt". Ein Kaiserschnitt wird deshalb empfohlen, da dabei das Risiko für die Zwillinge geringer ist. Selten liegen sie beide in SL , meistens nur der erste. Ein KS ist schonender für die Babys.

Natürlich geht das auch alles auf normalen Weg und man kann sie auch, sollte keine gegenteilige ärztliche Meinung bestehen bis zur 40. Woche austragen.

Ich hab mich halt nach den Empfehlungen der Ärzte gerichtet und meine Zwillinge wurden per KS (allerdings schon in der 36. SSW geholt - weil ICH nicht mehr konnte). Die Zwillinge wären wohl von allein nie rausgekommen. Beide hatten übrigens ordentliche Gewichte und waren wohlauf.

Auch wenn ein KS hier teilweise sehr verpöhnt ist und man sich immer wieder anhören muß, daß das ja auch auf normalen Wege gehen kann, so finde ich doch bleibt es jeder Schwangeren selbst überlassen, ob sie die eine oder andere Art zum gebären wählt.

LG Jana