12 Monate alt- was essen Eure Kinder?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tamtam72 05.03.10 - 13:05 Uhr

Hallo,

meine Maus wird nächste Woche ein Jahr und ich bin mir noch nicht sicher, wie ich mit dem Essen weiter vorgehen möchte. Schließlich möchte ich sie ja langsam an die "normale" Kost heranführen. Ich erhoffe mir durch Eure zahlreichen Antworten einige Anregungen.

Also, wie haltet Ihr es mit der Ernährungsumstellung Eurer Zwerge?

LG

tamtam72

Beitrag von ann-mary 05.03.10 - 13:43 Uhr

Hi,

also mit 12 Monaten konnte ich meinen Sohn noch nicht damit locken, "unser Essen" zu probieren. Also hat er noch wie gewohnt seine "Einheitspampe" bekommen. Zwar selbstgekocht, aber immer nur sein Leibgericht Karotte-Kartoffel-Fleisch, leicht stückig.

So 1, 2 Monate später habe ich ihm dann mal ein paar gekochte Nudeln gegeben, bißchen Fleisch, all das was bei uns so auf dem Teller lag. Gemüse, wie Erbsen und Möhren hat er gerne gegessen.....immer nur ein bißchen...

HG ann

Beitrag von grashopper73 05.03.10 - 13:57 Uhr

Ich gebe ihm immer noch ein bisschen Brei, den er gar nicht mehr gross will, und gebe ihm dann immer was von unserem Essen ab. Er möchte auch immer das essen was sein grosser Bruder isst ;-)

LG,

Sandra

Beitrag von maria1987 05.03.10 - 13:57 Uhr

Hi,

Leana ist 12,5 Monate und isst seit kurzem alles! :-D
Also alles was wir essen...sie mag keine Glässchen mehr!

Lg Maria

Beitrag von samina2008 05.03.10 - 17:04 Uhr

Hallo,

Larissa isst seit sie etwa 11 Monate alt ist normal vom Tisch mit. Seit dieser Zeit hat sie Brei nicht mehr gegessen und mir blieb quasi nichts anderes uebrig.

Klar lasse ich scharfe Gewuerze weg usw. aber sonst isst sie wirklich alles was wir essen und sie schon kauen kann.

Ich denke du wirst merken wann dein Kind soweit ist, bei uns konnte man es deutlich sehen...

lG

Beitrag von duck77 05.03.10 - 19:59 Uhr

Hi,

meine Kleine (13 Monate) isst auch schon alles mit, was bei uns auf den Tisch kommt. Und das war irgendwie ihr eigener Wunsch, es gab einen Punkt, kurz vor ihrem ersten Geburtstag, da hat sie sich geweigert, Brei zu essen, wollte nur das, was bei uns am Teller lag. Und sie macht echt vor nichts halt. Alles was sie irgendwie kauen kann, wird auch gegessen.

LG
Yvonne