Nachtrag Einladung

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von lieka 05.03.10 - 13:26 Uhr

Hallo ich brauch mal einen Rat von euch. Als ich die Hochzeitseinladungen geschrieben und verschickt habe, habe ich mir nicht die Gedanken darüber gemacht.
Ich habe in unsere Einladungen geschrieben wann die Trauung ist (Uhrzeit) und bin davon ausgegangen das der normale Verstand einem Gast sagt das man da 15 min eher da ist. Aber nun mach ich mir so meine Gedanken ob ich den Gästen nicht doch nochmal sagen sollte das sie bitte 15 min vor der Trauung da sein sollen. Aber wie mach ich das am besten?

Beitrag von magnoliagarden 05.03.10 - 13:45 Uhr

Liebe Lieka,
Du hast doch erwachsene Gäste, oder? Da muß Mami nicht sagen, bitte geh' da rechtzeitig hin, am besten ein bisschen früher.
Ach, die aufgeregten Bräute #herzlich

Beitrag von lieka 05.03.10 - 14:03 Uhr

Sag ich mir ja eigentlich auch immer!
naja eigentlich bin ich kein Mensch der sich so schnell stressen lässt. Aber solangsam steckt mich meine Mum mit ihrer Aufregung an#zitter
Bin ja ma gespannt wo das noch endet

Beitrag von brummel-baer 05.03.10 - 14:51 Uhr

Um 15:00 wird die Kirchentür verriegelt, der nächste Einlass ist, wenn die dicke Dame gesungen hat ;-)

Beitrag von anyca 05.03.10 - 17:23 Uhr

Ach ja, die Mütter ... meine rief mich einige Tage vor der Hochzeit aufgeregt an und fragte, ob ich im Gemeindehaus auch nachgezählt hätte, ob genug Kuchengabeln da sind ... ;-)

Beitrag von sunny-1984 05.03.10 - 14:14 Uhr

Hallo,

so was schreibt man nicht in eine Einladung. Die Gäste kommen eigentlich immer 15-30 min früher.
Bei uns stand sowas nicht in der Einladung!

Lg Sunny