Hausfinanzierung - wo kann ich mich informieren?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von aennsche 05.03.10 - 13:49 Uhr

Hallo

Wir überlegen uns, eigene 4 Wände anzuschaffen. Haus angeguckt und ausgesucht geht ja eigentlich schnell.

Wenn ich an eine Finanzierung denke, stehe ich komplett im Wald.

Ich hab keinen plan, was ein Nominalzins, Effektivzins, Tilgung, etc
ist. Für mich sind das alles Böhmische Dörfer.

Gibt es irgendwie Internetseiten, Literatur für Doofies wie mich? Und wenn möglich, so erklärt, dass man nicht unbedingt ein Hochschulstudium zum verständnis benötigt? (Bin mit meinem noch nicht fertig *tüdelü*)

Danke

Gruß, Anne

Beitrag von bibuba1977 05.03.10 - 14:03 Uhr

Hi Anne,

schau dich mal auf der Internetseite des Verbraucherschutzes um. Die haben Literatur zu den Themen, beraten aber auch.

LG
Barbara

Beitrag von miau2 05.03.10 - 15:10 Uhr

Hi,
Verbraucherschutzzentrale ist eine Idee, oder mal in eine Buchhandlung gehen...es gibt z.B. von WISO Bücher nach dem Motto "Haukauf für Anfänger" (Titel lautet natürlich anders ;-), geht nur ums Thema). Da gibts sicher einiges an Lektüre.

Und hier gibt es auch immer mal wieder Veranstaltungen (ich meine, vom Verbraucherschutz) über Immobilienfinanzierungen usw., wo man sich schlau machen kann - wer keine absolut seriösen Ansprechpartner hat (wir haben einen, mein Vater vermittelt beruflich Immobilienfinanzierungen) sollte vielleicht mal gucken, ob man nicht so eine Veranstalung mal besuchen sollte - Termine gibts entweder beim Veranstalter oder auch in der Tagespresse.

Da würde ich mich mal schlau machen.

Und "Haus angucken und aussuchen geht schnell" - na ja, WIR gucken seit 3 Monaten, das ist wirklich noch kurz. Andere (so der Durchschnitt im Bekanntenkreis, unter denen, die es nicht aus irgendwelchen Gründen eilig hatten) haben 1,5 Jahre geguckt, bevor sie gekauft haben..."schnell" ist halt relativ :-p.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von aennsche 05.03.10 - 16:26 Uhr

Danke dir ;-)

Ich hab auch mal bei Amazon quergestöbert (Buchhandlung ist hier, pffft, naja, scho aweng weiter weg), aber ich weiss ja nicht, welches DAS ultimative Buch wäre ;-)

Und zum schnell, ist ja eh ne Sache von Angebot (weniger nachfrage). Hier scheint es grad zu passen

Gruß, Anne