Kindergartenplatz, aber 25 Std. geht nicht

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sally14 05.03.10 - 14:03 Uhr

Hallo, ich habe heute erfahren, dass unser Kind einen Kigaplatz ab August hat, ich wollte gerne 25 Std. buchen, aber die Leiterin sagte mir, dass es nur drei Modelle gibt, 35 std. vormittags und nachmittags, 35 Stunden 8-14 Uhr und 35 Std. 8 Uhr - 12.30 Uhr. Irgendwie verstehe ich das nicht, denn es soll wohl alles das gleiche kosten. Kennt sich jemand damit aus? Viele Grüße Sally

Beitrag von bobb 05.03.10 - 14:07 Uhr

Viell.steh ich aufm Schlauch,aber bei den drei Modellen kommen keine 35 Std.zusammen,oder geht das Kind dann nicht jeden Tag?

Bei uns ist es so,daß meine in der "Kategorie" ist,daß ich sie ab halb 8-spätestens 9 hinbringen kann,und spätestens halb 1 wieder abhole.Wenn ich um 12 komme,ist es auch okay,außer für meinen Zwerg;-).
Dann können die Kinder bei Extra-"Bestellung" ab 7 gebracht werden,kostet extra.Oder sie bleiben zum Mittag,was auch Schlukinder machen,kostet extra.Oder sie können bis max.17.00 bleiben,kostet natürlich dann auch mehr.

Hast mal genauer nachgefragt?

Beitrag von sunflower.1976 05.03.10 - 14:08 Uhr

Hallo!

Die KiGas haben unterschiedliche Modelle.
Bei uns ist es so, dass die Kinder von 7:30-12 und 14-16 Uhr kommen können oder von 7:30-14 Uhr (beides Teilzeitplatz). Ein Ganzstagsplatz wäre von 8-16 Uhr.
Das heißt bei uns aber nicht, dass ich mein Kind nicht schon eher holen könnte. André geht von 8:30 bis 12 Uhr in den KiGa, könnte aber länger bleiben oder eben nachmittags nochmal hingehen.

Frag doch einfach nach, ob Dein Kind auch schon mittags geholt werden kann.

LG Silvia

Beitrag von ohmama 05.03.10 - 14:13 Uhr

Hallöchen!

Bei uns ist es auch so, daß keine 25 Std. angeboten werden.

Unsere Leitung (und der Träger) begründen es damit, daß sie sonst Stellen abbauen müssten.

LG Bille

Beitrag von anja1968bonn 05.03.10 - 14:25 Uhr

Das letzte Modell (täglich 8-12:30) ist ein 25-Stunden-Modell, irgendwas musst Du da falsch verstanden haben, wenn 25 Stunden nicht angeboten werden, müssen die Zeiten länger sein (entweder Blockbetreuung bis 14 Uhr oder Aufteilung auf Vor- und Nachmittag).

Bei manchen Kindergärten ist es so, dass aus Kostengründen nur 35 und mehr Stunden angeboten werden.

LG

Anja

Beitrag von bezzi 05.03.10 - 15:33 Uhr

Es gibt viele Kindergärten (unserer ist auch so einer) die bieten keine reine Vormittagsbetreuung an.
Man muss also immer den 35 Stunden Platz bezahlen auch wenn man das Kind nur Vormittags bringt (wie wir).

Ist eben so. Wenn man damit nicht leben kann, muss man sich einen anderen Kindergarten suchen.

Beitrag von manonne 05.03.10 - 16:09 Uhr

Hallo,

bei uns ist das so, dass wir uns zwischen zwei verschiedenen 35 Stundenmodellen entscheiden können oder einen Ganztagesplatz buchen können.

Bei den 35 Stunden bringen die meisten ihre Kinder nur Vormittags.

Das ist vom Preis her egal (zumindest in NRW), da 35 oder 25 Stunden gleich teuer sind.

Wenn du nur 25 Stunden buchen würdest, dann hättest du zum Beispiel kein Anrecht auf Aktivitäten am Nachmittag oder Abend.

Viele Grüße
manonne

Beitrag von kathrincat 05.03.10 - 18:09 Uhr

bei uns bucht man das grundmodel 8:30 -12:30 und kann vorher eine stunde buchen und bis nachmittags aufstocken.

Beitrag von bluehorse 05.03.10 - 18:18 Uhr

Hallo,

irgendwie ergibt sich aus keiner der Möglichkeiten 35 Stunden. Das wären für mich 7 Stunden am Tag, also von 8 - 15 Uhr. Die Variante 8 - 12.30 Uhr ergibt ja gerade mal 18 Stunden pro Woche, also die Hälfte der bezahlten Stunden. Das kann doch wohl nicht sein.

Bei uns gibt es ein anderes System. Ich habe einen 5-6 Stunden-Platz, kann aber die 30 Stunden aufteilen. Montag hat mein Sohn Vorschule bis 15.30 Uhr, die restlichen Tage hole ich ihn zwischen 13 und 13.30 Uhr. Aber prinzipiell kann man alles zwischen 4 und 10 Stunden buchen (also zwischen 20 und 50 Wochenstunden) und bezahlt genau dieses Stundenkontingent.

LG bluehorse

Beitrag von lynley 05.03.10 - 20:39 Uhr

Muß dich mal kurz korrigieren...

Die Variante von 8-12.30 Uhr ergibt 22,5 Stunden pro Woche.
Keine 18 Stunden wie du gerechnet hast, es sind doch 5 Tage.


Liebe Grüße!

Beitrag von venuscassandra 05.03.10 - 20:31 Uhr

Huhu,

kann es sein, dass bei dem einen Modell dein Kind von morgens bis mittag in der Kita ist und du sie nachmittags wieder bringst und bei dem anderen holst du sie entsprechend später ab??

LG
Sandra

Beitrag von aenni 05.03.10 - 21:16 Uhr

Bei uns ist es so

25 Stunden kann von 7-12 Uhr
35 Stunden von 7-14
45 Stunden von 7 bis sogar 16.30 Uhr

Wir wohnen auch in NRW und bei uns ist der Preis für das 25 und 35 Modell nicht gleich!!

In einigen KIGA gibt es diese Regelung mit dem mittags abholen und später nochmal bringen als 35 Stunden Woche!

Aber das dritte ist bei Dir wie schon gesagt eine Zeitangabe für eine 35 Stundenwoche, vielleicht meinte die Erzieherin das DU sie dann eher holen kannst, aber den 35 Stundenplatz aufjeden Fall nehmen musst!

Ich würde nochmal nachfragen!
Ach wie wäre denn der Preis, müsste ja dann auch nochmal mit dem Essen abgestimmt werden, wer bei uns bis 14 Uhr und länger bleibt muss Mittagessen dazu nehmen und das auch immer voll bezahlen! Also nix mit Morgens mal Essen abbestellen oder so, es muss bezahlt werden!

Grüße Annika

Beitrag von sally14 05.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo,
sie hat genau diese drei Möglichkeiten genannt, vielleicht ist es so, dass man auf jeden Fall dieses Modell nehmen muss. Aber sie hat es nicht so ausdrücklich gesagt. 35 Std. ist ins NRW deutlich teuer als 25 Std. bei der höchsten Stufe macht es ca. 40 € aus.
Viele Grüße Sally

Beitrag von erstes-huhn 06.03.10 - 10:59 Uhr

Wie kommt die Leiterin bei den Zeiten auf 35h??

Bei uns gibt es den sog. Blockplatz (35h) von 7.00-14.00Uhr

Ich kenne Kindergärten, da können die Kinder über Mittag nach Hause und gehen dann am nachmittag nocmal 2h - (auch 35h).