Utrogest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luisef.84 05.03.10 - 15:04 Uhr

hallo! ich war eben bei meinem fa.. bin in der sechsten woche. sie hat ultraschall gemacht und auch ein kleines gesehen. aber daneben war nen dunkler fleck wo sie noch nicht genau weiß was das ist. sie sagte es könnte ne blutung oder nen zwilling sein der nicht richtig eingenistet ist! jetzt muss ich utrogest zweimal täglich einnehmen... ist das nun wegen dem eventuellen zwilling oder warum??? hat jemand damit erfahrung??? auch mit der wirkung/nebenwirkung von utrogest (in der packungsbeilage steht dass die fahrtüchtigkeit eingeschränk ist)????

Beitrag von yvy2202 05.03.10 - 15:14 Uhr

Hey!

Utrogest ist Progestoron, was dein Körper in der SS ja ohnehin produziert. Durch die Tabletten bekommst du quasi eine extra Dosis und es kann die Einnistung und die Erhaltung der Früh-SS günstig beeinflussen. Wahrscheinlich hat deine FÄ es dir verschrieben, damit sich der "dunkle Fleck" noch einnistet.
Utrogest ist vollkommen unbedenklich. Ich nehme es auch schon seit 6 Wochen (hatte im September eine FG) und es wirkt sich keinesfalls ungünstig auf die SS aus. Wenn alledings 1x eingenommen, sollte es nicht einfach mal so abgesetzt werden.
Von der Einschränkung der Fahrtüchtigkeit hab ich noch nichts mitbekommen. Allerdings kann Utrogest Schwindel und Müdigkeit verursachen, daher nehme ich es vaginal (Nebenwirkung sind zumindest bei mir geringer als oral).

Viele liebe Grüße und alles Gute Dir

yvy

Beitrag von luisef.84 05.03.10 - 15:16 Uhr

danke dir dann bin ich ja erstmal beruhigt!!!

Beitrag von sumsum-80 05.03.10 - 15:25 Uhr

Utrogest wenn du bekommst, muss du dir keine Gedanken machen, dass ist nur gut für Dich und deinen Bauchzwerg!!!! :-)
Muss es auch seit gestern nehmen, weil ich leichte Blutungen habe...kann auch sein das der Fleck ein Hematom ist und der bald anfängt abzubluten, aber das ist nicht schlimm sonder sogar gut....

LG

Beitrag von teddy3 05.03.10 - 15:24 Uhr

Ich habe in allen SS Utrogest bekommen. Das ist ein Hormon, dass die SS stabilisieren soll...
Dein Doc geht wohl auf Nummer sicher...

Ach ja, ich bin weihterhin Auto gefahren, konnte da nicht ohne zu und ich habe nichts gemerkt...