Temperaturschwankungen innerhalb einer Stunde

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von crushnut 05.03.10 - 15:05 Uhr

Hallöchen!

Meine Tempi schwankt um 0,3 bis 0,4 Grad wenn ich z.B. um 6:00 Uhr nach dem Aufwachen messe, dann aber bis zum Wecker um 7:00 Uhr liegen bleibe und dabei sogar wieder einschlafe. Frage: Was hat Prio? Streng nach dem ersten Aufwachen messen, egal wann, oder streng immer zur gleichen Uhrzeit? Das macht bei mir einen riesigen Unterschied!

Danke vorab!

Beitrag von line157 05.03.10 - 15:12 Uhr

Ja Frau soll nach dem bzw. vor dem aufstehen messen und auch immer zu selben zeit.

lg line

Beitrag von crushnut 05.03.10 - 15:17 Uhr

Halllo line157!

Das ist ja aber das Problem. Wenn ich aufwache, aber liegen bleibe bis zum Zeitpunkt x geht die Temp so furchtbar hoch und ich frage mich, ob es nicht besser wäre direkt nach dem Aufwachen zu messen, auch wenn es dann noch nicht der "geplante" Zeitpunkt ist.

Beitrag von daisydonnerkeil 05.03.10 - 17:25 Uhr

Wichtiger ist es, direkt nach dem Aufwachen zu messen, da dein Kreislauf ja anscheinend schon allein durchs wach werden in Gang kommt und damit die Basaltemperatur verfälscht.

Lg,
Daisy