bin soooo traurig!!!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von zazara 05.03.10 - 15:15 Uhr

hallo meine lieben!!!

ich bin irgendwie total traurig... sind nun 40+6 waren heute zum ctg,unauffällig!!! wehen gleich null... verdammt,freuen uns doch sooooo auf unseren würmchen,wann kommt es denn endlich???

habe solche angst vorm einleiten denn einige berichten, das es dann noch schmerzhafter sein soll!!! ,-(

sorry fürs geheule....

lg

sara

Beitrag von 1374 05.03.10 - 15:21 Uhr

Hallo!
Wird schon!!!
Wenn man drauf wartet ist's doppelt schwer!
Und Du kannst ja noch 1,5 Wochen warten, wenn's dem kind gut geht!
Dann gibt's ja noch so ein paar Hebammentricks....
Drücke Dir die daumen dass es aber nu endlich los geht und ihr eine wunderbare geburt habt!
Lieben Gruss,
1374

Beitrag von lebelauter 05.03.10 - 16:02 Uhr

was sagt deine hebamme denn zu nelkenöltampons?

Beitrag von blume19802003 05.03.10 - 18:33 Uhr

Hallo,
merkst du denn schon irgendwas? Bin heute bei 40+1 und auf dem CTG auch nichts, keine Wehen oder Ähnliches. Mir ist nur seit einigen Tagen übel und ich bin so müde, hast du das auch, weil wenn ja, kann sich das ja wirkl. noch Hinziehen, hätte das sonst als hormonelle Vorboten gedeutet, dass es also bald losgeht. Habe auch Angst vor einer Einleitung, soll schmerzhafter sein.

lg und alles Gute :-)

Beitrag von khazira 06.03.10 - 06:46 Uhr

Wir hatten auch letztes Jahr am 10.April ET und Fynn hat sich Zeit bis zum 21. April gelassen, dann begann er mit dem Rauswollen ^^ Am 22. in der früh war er da.

Mach dir nichts draus. Mein CTG sagte auch am 21.April morgens noch keinen Ton, kein Anzeichen einer bevorstehenden Geburt.

Aber du freust dich dann umso mehr, wenn du ein Baby bekommst, das frisch und gesund aussieht, statt noch so dünn und zerbrechlich. Wir hatten bei Fynn mit 56 cm dann schon was in der Hand ^^

Viel Erfolg bei der Geburt, sie kommt bestimmt!

Beitrag von binebine2 06.03.10 - 10:38 Uhr

mach dich nicht so fertig... hast du denn einen vergleich wie es ohne einleitung wäre? nein ich denke mal nicht... auserdem ist das bei jeder frau unterschiedlich... der eine ist sehr schmerzempfindlich und der andere nicht... also lass es auf dich zukommen und lass dir keine angst machen!!!!!
lg und alles gute für die geburt bine

Beitrag von minnie85 06.03.10 - 18:42 Uhr

Schonmal deine Hebi wegen Einleitung auf natürliche Weise angesprochen?!

Das finde ich immer ganz gut.