Blöde Frage...Zugfahrt DB 14 Jähriger

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von marta100 05.03.10 - 16:32 Uhr

Hallo!:-D

Ja...Frage steht ja schon in der Überschrift.

Erlaubt die Deutsche Bahn, dass ein 14Jähriger alleine reist? ( Dass mein Sohn das kann, daran zweifele ich nicht!#rofl )
Und kann ich für ihn dann noch Kinderticket buchen? Oder zählt er schon ab 14 als Erwachsener??

Sorry, kenn mich da nicht so aus....Wir sind Autofahrer *ggg*;-)

Beitrag von bianca1988 05.03.10 - 17:05 Uhr

Alleine fahren darf er auf jedenfall, bin selbst damals mit 12 Jahren und jünger alleine mit dem Zug gefahren.

Ein Kinderticket gilt bis zum vollendetet 14.Lebensjahres, aber ich weiß jetzt nicht genau ob ein Vollzahler dabei sein muss oder nicht.

Beitrag von tschika1973 05.03.10 - 18:38 Uhr

muss nicht ;-)
sollte der Knabe älter aussehen empfehle ich den Kinderausweis mitzunehmen, meine Tochter kann da einiges erzählen #augen

Beitrag von mondkalb99 06.03.10 - 11:58 Uhr

Hi,
wenn die Kinderfahrkarte bis zum "vollendeten 14. LJ" gilt, ist das bis zum 14. Geburtstag. Da der Junge 14 Jahre alt ist, muss er den Erwachsenenpreis zahlen.

Liebe Grüße Nicole

Beitrag von dany2308 06.03.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

in den Beförderungsbedingungen der DB heißt es ausdrücklich "Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren", d.h. unter 15 Jahren. Das heißt, für deinen Sohn gilt noch der Kindertarif.
Er darf also entweder in eurer Begleitung zum Nulltarif fahren (bei einem normalen Ticket) oder alleine zum halben Preis.
Den oben genannten Tipp mit dem Ausweis halte ich allerdings für sinnvoll, da die Nachweispflicht bei dem liegt, der die Ermäßigung in Anspruch nehmen will.

LG
Dany

http://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/gesamt2010/MDB73742-gesamtdatei_fassung_01_03_2010.pdf

Beitrag von jade63 09.03.10 - 00:52 Uhr

Ich hatte mich mal schlau gemacht bei der Bahn.
Man sagte mir, dass 14jährige mit Kindertarif fahren.
Erst ab 15 müssen sie den vollen Tarif zahlen.

Die Bahnangetellten scheint das wenig zu interessieren, wie alt allein reisende Kinder sind. Mein 14jähriger reist seit einiger Zeit allein, bisher wurde er noch nie nach einem Ausweis gefragt.

Beitrag von brille09 14.03.10 - 22:21 Uhr

Ja, das ist allerdings ne blöde Frage: Wie meinst du denn im Ernst, dass die Schüler hier bei uns in die Schule kommen? Ja, genau, mit dem Zug und da fährt nicht die Mama mit.

Beitrag von sura4 21.03.10 - 20:02 Uhr

Hallo

Mein Sohn ist auch 14 und er fährt seit einem halben Jahr auch regelmäsig am Wochenende (Freitag nachmittag)hierher nach Hause und Sonntag abend wieder zurück ins Internat.Er hat dafür im Moment noch ne Schülermonatskarte da das hier mit den Tarifen am Wochenende wesentlich billiger ist als die Einzelfahrten zu bezahlen.

Gruß
Tanja