Heute U5... hat abgenohmen :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mandai09 05.03.10 - 18:07 Uhr

hallöchen...

war heute mit meinem schatz bei der U5. am 11 märz wird er sieben monate..

daten von heute:

- 43cm kopfumfang
- 69,5cm groß
- 6360g gewicht

mitte januar waren es 6465g. also hat er gute 100g abgenommen.
der kinderarzt meinte, ich solle nun mit brei anfangen. ich stille noch voll. und habe aber auch schon ab und zu brei gegeben.
mein kleiner trinkt auch total gerne den baby fencheltee *freu*
blass ist er schon seit seiner geburt.

was meint ihr, mach ich mir zu viele gedanken, was die 100g abnahme betrifft?

wie waren eure werte so zur U5?

liebe grüße #huepf

Beitrag von sally87 05.03.10 - 18:16 Uhr

Hallo,
wir hatten unsere U5 mit genau 6 Monaten:
72cm
9530g
47cm Ku

Wir hatten das Problem mit der Abnahme auch.Er wog mit 7 1/2Monaten 11kg.Bei der U6 11 Monaten waren es nur noch 10306g.Die Ärztin sagte,dass wenn er nicht einen ordentlichen Sprung macht müssen weitere Unterschungen gemacht werden.Mit 12 Monaten hatte er dann 10900g.

Lg
sally87

Beitrag von littleblackangel 05.03.10 - 18:20 Uhr

Hallo!

Unsere Daten bei der U5 mit 6 Monaten und einem Tag 6390gr und 64cm...nun mit 7 Monaten und 4 Tagen 6,7kg und 65cm. Wir stillen noch voll, weil Mausi absolut nix will...

Du weißt aber, das er von Brei nicht so schnell satt wird und zunimmt? Gemüsebrei macht nicht s wirklich satt...


Lieben Gruß

Beitrag von mandai09 05.03.10 - 18:24 Uhr

ich stille auch noch voll... werde es diesen monat beobachten, und dann nochmal wiegen gehen. weil der kleine hat noch nicht so die anzeichen das er jetzt unbedingt was anderes außer mumi möchte... er ist genauso noch lebhaft... :-)...

Beitrag von sparrow1967 05.03.10 - 19:15 Uhr

>>mein kleiner trinkt auch total gerne den baby fencheltee *freu* <<


Statt ihm den Tee zu geben, würde ich ihnlieber anlegen.
Ein gestilltes Kind braucht keinen Tee- damit fängt man an, wenn es Beikost gibt, wobei auch dann noch der Hauptdurst über die Milch gelöscht wird.

Ich denke, die 100g Abnahme ist die Folge des Tees. Bauch voll tee- weniger Stillen= weniger Kalorienzufuhr.

sparrow

Beitrag von mandai09 05.03.10 - 21:10 Uhr

den tee trinkt er erst seit zwei tagen... von daher würde ich mal sagen, das es nicht mit dem zusammen hängt was du HIER schreibst!!!

Beitrag von sparrow1967 06.03.10 - 09:10 Uhr

Das hast du aber vorher nicht geschrieben.

Hellsehen kann ich leider noch nicht.