Gibt es "Voranzeichen" für Wehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schaefchen3004 05.03.10 - 18:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,

befinde mich in der 40. SSW und warte jeden Tag sehnsüchtig das was passiert. Wie ihr das kennt ist irgendwann die Kraft vorbei. Seit drei Tagen habe ich klaren Ausfluss, bin müde ohne Ende und heute heul ich einfach mal so los. Schlecht is mir seit einer Woche...

Kennt das eine von euch? Gibt es Vorzeichen für eine bevorstehende Geburt? Ich mein - mein Muttermund ist 3 cm offen und der kleine Mann hat seinen Kopf in meinem Becken und ist quasi soweit. Seit heut Nachmittag hab ich nach langem Spazierengehen in 25Minütigen Abständen Rücken- und Unterleibsziehen. Sind das Wehen? Es tut weh, aber oh man, ihr merkt es ihr meine erste Geburt oder?

Würde mich freuen wenn ihr antworten gebt.:-p

Alles Gute für euch alle und fühlt euch gedrückt...

Liebe Grüße
Anika+Moritz 39+5

Beitrag von keep.smiling 05.03.10 - 18:14 Uhr

Das Ziehen im Rücken klingt nach Wehen, spätestens wenn sie alle 5 min kommen, solltest du ins Krankenhaus. Aber allerspätestens - je nach Fahrzeit, denn wenn dein MuMu schon 3cm auf ist, gehts dann wohl ruckizucki. Wenn du unsicher bist, ruf im Kreißsaal an, vielleicht sollst du gleich kommen. Wenn die Wehen richtig wehtun, dann öffnet sich der MuMu immer weiter und ab 10 cm darf man pressen und das Baby kommt raus ;-)

Alles Gute!

LG k.s

Beitrag von miamaus6 05.03.10 - 18:15 Uhr

ich hoffe dir kann jemand helfen, ich wüsste es nämlich auch nicht, aber interessieren tut es mich ebenso.
Alles Gute, geht bestimmt bald los bei dir.
Liebe Grüße
Katrin 37 SSW

Beitrag von glueckskind86 05.03.10 - 18:16 Uhr

Das werden sicher Wehen sein. Sie fühlen sich an wie Regelschmerzen, nur wesentlich schlimmer!

Solange du aber noch spazieren kannst und unsicher bist ob es los geht, solltest du möglichst noch zu Hause bleiben.
Da ist es einfach gemütlicher ;-)

Ich war damals sehr voreilig, und "durfte" dafür dann 19 Stunden in der Klinik verbringen. 3 Stunden davon mit warten, bis die Wehen stark genug sind, dass überhaupt etwas passiert.

Ich hatte damals nicht das Gefühl, dass es Anzeichen dafür gibt, dass es los geht. Ich war Mittags noch bei meiner Hebamme und hab mich beschwert, dass es vermutlich noch 2 Wochen dauern würde und am Abend ging es schon los.

Also viel Erfolg und ruhige Nerven!
LG glückskind86

Beitrag von schaefchen3004 05.03.10 - 18:18 Uhr

Naja, die Frage ist ja auch, wie weh muss es tun?! Wisst ihr? Also es tut weh, aber nicht so das ich heulen könnte vor Schmerz, aber es tut weh...#schwitz

Beitrag von petitange 05.03.10 - 18:32 Uhr

Entscheidend ist nicht, wie sehr es weh tut, denn Wehen sind es wohl ziemlich sicher, sondern ob sie regelmässig sind. Versuche mal dich in die Badewanne zu legen, wenn es dann besser wird, dann sind es noch keine richtigen Wehen. Wenn sie langsam regelmässiger werden, ca. eine halbe Minute dauern und du dich nach vorne beugen musst, um den Schmerz abzumildern, dann ab ins Krankenhaus! Ich finde auch, man sollte nicht zu früh gehen (ich kam beim letzten Mal mit MuMu 7 cm im KKH an, dann hat es noch ca. 2 Stunden gedauert) aber du solltest je nach Distanz auch kein Risiko eingehen. Mir war übrigens auch ca. zwei Wochen vor der Geburt wieder schlecht, sonst habe ich aber keine Anzeichen gespürt.

Beitrag von bettina2612 05.03.10 - 18:19 Uhr

mir gehts ähnlich, ich warte und warte.... das ziehen wo ich anfang woche hatte ist irgendwie auch weg #schmoll
ich bin aber auch so unruhig, hab irgenwie zu nix lust, bin müde, aber es ist mir soooo schnell langweilig.
was ich noch merke ist das mein stoffwechsel sehr aktiv ist, ich muss jeden tag zwei mal "groß".

gebärmutterhals ist weg, muttermund fingerdurchlässig. aber mein zwerg hat ja noch 6 tage und die werd ich ihm wohl oder übel geben müssen:-p

aber dein befund klingt doch super, ich wünsch dir alles, alles liebe und gute für die geburt!

ich beneide dich!