Jeden Abend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nickel-79 05.03.10 - 19:12 Uhr

Hallo ,

ich habe jeden Abend nach dem Abendessen Blähungen, Sorry :-p
Aber das ist echt schlimm, habe dann unter dem Magen Schmerzen, und ein wenig Sodbrennen.
Heute und gestern habe ich auch nicht gerade Schonkost gekocht, aber das ist echt nicht schön.
Habt ihr das auch?
Was macht Ihr?
darf man eigentl. Lefax?

LG Nicole
die morgen abend ganz lecker essen geht und Angst hat, das wir nicht bis zum Schluss sitzen können#zitter

Beitrag von catch-up 05.03.10 - 19:25 Uhr

HA! Frag nicht nach Sonnenschein! :-)

Ich hab das auch ganz böse! Aufgefallen ist mir jetzt, dass ich ganz viel Blähungen von Kornflakes bekomme! Nu lass ich die schon wech! #heul

Beitrag von judithuber 05.03.10 - 19:26 Uhr

Also ich hatte das fast die ganze Schwangerschaft über, wenn ich nicht aufgepasst habe, was ich gegessen habe. Scharfes, Salziges, Fettiges...

Also gegen die Blähungen hilft Fenchel-Tee ganz gut, ich trank die Fenchel-Kümmel-Anis Tee die ganze Schwangerschaft über, das schmeckt gut und hilft allgemein, dass der Bauch sich beruhigt.

Bei Sodbrennen hilft einfach Magerjoghurt oder ein Joghurtdrink und einfach weniger essen.

Ich weiß, das ist total unangenehm, aber lass es einfach ruhig angehen beim Essen und je nach dem wo ihr hingeht versuch was wenig Gewürztes zu essen und zu Not, nimm einfach Tee mit und kannst dann dort deinen eigenen Tee basteln.

lg, Judit

39+1

Beitrag von nickel-79 05.03.10 - 19:29 Uhr

Danke für die Tips.
Hatte das in meiner ersten SS schon, aber erst viel später.
Wäre froh, ich könnte auf Klo #augen

Beitrag von salma86 05.03.10 - 19:37 Uhr

Hallo,

gegen die Blähungen gibt es Tabletten von Tetesept, die Schwangere nehmen dürfen und gegen Sodbrennen hilft Rennie! Und mir hilft Ginger Ale, weiß nicht warum, aber dann gehts Sodbrennen ganz schnell weg :-)

Gute Besserung!

Beitrag von s.hase 05.03.10 - 20:33 Uhr

Hallo.

Da ich schon vor der Ss am RDS litt, kenne ich das nur zu gut...:-(

Mir geht es Schmerztechnisch und was den vollen Blähbauch angeht besser, seit ich nur noch halbe Portionen esse, und dafür lieber öfter was.

Ansonsten gilt bei uns zuhause betreffs der Blähungen (auf der arbeit renne ich halt regelmäßig aufs Klo oder einmal ums Haus herum) das Motto, das ich hier im Forum zu dem Thema mal von einer anderen Urbianerin aufgeschnappt habe:
"Draußen ist mehr Platz!"
Den Spruch fand ich einfach nur genial! Und mein Mann hälts tapfer aus. (Nase zu und durch...)#rofl

Gruß