Sie schläft tagesüber soo wenig warum???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katarina2009 05.03.10 - 19:19 Uhr

hallo ihr lieben,

meine kleine wird morgen 7 wochen alt.. Sie schläft seit 2-3 tagen tagsüber wenig... Macht zwischendurch mal nickerchen aber sonst schläft sie nicht obwohl sie eigentlich müde ist.. Gestern war sie ganze 5 stunden wach. Ist das normal? Brauchen die Babys in diesen Wochen nicht viel schlaf? Mach mir ein wenig sorgen um eine kleine.. wie ist es bei euch so?? Vor knapp ne woche hat sie ständig hunger wollte deshalb nicht schlafen hab mir gedacht Wachstumsschub.. Aber warum ist sie soo wach tagsüber.. Bis jetzt aber nur tagsüber...

Glg Katarina mit #baby Nisa

Beitrag von kaktusdame 05.03.10 - 19:24 Uhr

Wow, fünf Stunden ist viel! Schafft meine (14Mon) mal gerade so.
Ach, sie will sich bestimmt mit dir "unterhalten" ;-) und dich beschäftigen.

Beitrag von jackie-33 05.03.10 - 19:29 Uhr

Hi,

mein Sohn hat in der Woche auch sehr wenig geschlafen, meistens vor /während einem schub!!

liebe grüsse

Beitrag von sleo1204 05.03.10 - 20:51 Uhr

Hallo,

ist sie denn entspannt bzw. ruhig, wenn sie wo wenig schläft?
Dann ist es ja vielleicht ok für sie.

Die Große wurde dann immer quengelig und wenn sie nicht schlafen konnte habe ich sie ins Tragetuch gepackt und drei, zwei, eins....eingeschlafen, teilweise bis zu 5 Stunden...Der Kleine ist genauso und ich bin so dankbar, dass es Tragehilfen gibt.
In dem Alter fällt es den Kleinen schon oft schwer allein in den Schlaf zu finden und ich kenne kaum ein Kind, was ein Tragetuch nicht mag...

Ich weiß nur, dass beide besser drauf waren, je mehr sie geschlafen haben und haben trotzdem auch in der NAcht gut geschlafen, sogar besser.

Vielleicht ist das eine Alternative für dich.

Liebe Grüße
Andrea mit Mia und Felix

Beitrag von mordilla 05.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo!

Sieh zu, dass sie trotzdem schläft. Tragetuch, Kinderwagenausfahrten, auch mal dazu legen oder wenn sie ganz arg quengelig ist, mal ins Maxi Cosi und ne Runde mit dem Auto drehen.

Ein überreiztes Kind bekommt schnell mal Bauchweh und dann mag sie abends auch nicht schlafen.

LG
Mordilla

Beitrag von katarina2009 05.03.10 - 22:27 Uhr

ERstmal danke...Ich mach das mit dem Maxi Kosi..Manchmal ist sie relax guckt die gegend an.. Manchmal quängelt sie einfach aber Sie liebt es zu schaukeln machen wir auch.. Nur da ich meistens allein bin schaffe ich das nicht. Sie schläft jetzt seit 4 stunden.. Seit gestern macht sie das mit dem nickerchen immer soo bis 18-19 uhr dann legt sie sich aufs ohr und schläft manchmal bis 22...Gestern nacht war sie soo kaputt das sie nur an die eine brust ging.. Kann es sein das sie tagsüber auch soo wach ist weil sie den bedarf von der nacht decken musst und mehr an die brust will???

lg