Reden Reden Reden

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von yttrium 05.03.10 - 19:36 Uhr

Ich habe schon oft festgestellt das es in jeder Beziehung wichtig ist über alles zu reden was einem Wichtig ist und was einen stört oder einem gut gefällt. sprich nicht nur Kritik sondern auch Lob.
Wie macht ihr das in eurer Beziehung. Schreibt ihr euch Briefe, Sms, Mails oder habt ihr einen Abend in der Woche wo ihr über alles redet oder macht ihr das wenn es gerade nötig ist, ich meine wenn was passiert ist wo ihr was zu sagen wollt.
Freue mich auf eure Antworten.
Ich sage es immer gleich wenn mich was stört oder auch wenn ich etwas toll find

Beitrag von jurbs 05.03.10 - 20:08 Uhr

wir schreiben jeden tag unzählige emails, ganz selten sms, telefonieren, wenns sein muss und reden jeden tag viel mit einander - morgens und abends in der woche, am we natürlich auch tagsüber .... wir erzählen uns eigentlich alles, vom banalen mittagessen zu den tiefsten problemen .. genau, dann, wenn es einen selber betrifft - dann betrifft es ja auch den partner

Beitrag von mel130180 05.03.10 - 20:44 Uhr

Wir schreiben uns täglich mehrere SMS, meist über Belanglosigkeiten oder die täglichen Dinge.

Probleme werden ganz klar nur persönlich besprochen und nur bei Bedarf.

Mel

Beitrag von nele27 05.03.10 - 20:49 Uhr

Hi,

das was so anliegt, besprechen wir meist zwischendurch kurz am Telefon oder beim Abendessen...

Aber wenn es was zu klären gibt oder wir mal über uns reden wollen, passiert das meist entweder spontan, wenn wir unter uns sind oder wenn wir uns n Tag vorher gestritten haben und noch was nachängt. Kann ich so aus weiter empfehlen - man ist dann schon so abgekühlt, dass das Gespräch meist konstruktiv ist.

Ein einziges Mal in 6 Jahren hatten wir ein Problem, bei dem wir wirklich einen "offiziellen" Gesprächstermin vereinbaren mussten. Ist aber auch gut ausgegangen.

LG, Nele

Beitrag von mamavonyannick 05.03.10 - 21:37 Uhr

Hallo,

wir telefonieren meist einmal am Tag kurz. Aber meist belanglos. Ansosnten reden wir und lachen wir in einem ganz normalen Maß denke ich.
Was aber hin und wieder außer reden auch mal wichtig ist: Einfach mal machen lassen, nicht alles ausdiskutieren, sondern den anderen in seiner Eigenart akzeptieren.

vg, m.

Beitrag von sussisorglos 06.03.10 - 08:23 Uhr

SMS oder E-Mails so gut wie gar nicht, telefonieren auch seltenst. Wir reden meist... abends wenn wir dann Zeit uns haben. Ich habe gelernt, nicht gleich immer alles ausdiskutieren zu wollen, manchmal ist es besser, wenn man erst selber drüber nachdenkt.

Bei Lob bin ich leider auch sehr sparsam, fällt mir schon schwer, gerade wenn es da um Tätigkeiten im Haushalt geht, wo mein Mann gerne ein Lob für hätte. Aber wenn es ihn glücklich macht, lass ich mich zu einem kleinen Lob hinreissen.

Beitrag von jacky 06.03.10 - 09:21 Uhr

Ach Gott, wenn mir was nicht passt, dann sag ich es sofort. Dafür brauche ich keine Abende. Briefe? Geht´s noch? Was ist das denn für ein Heiteitei-Getue? Bei uns fliegen regelmäßig die Fetzen, wenn einem am anderen was nicht passt. Ich rege mich schnell auf, aber auch schnell wieder ab. Bis zu einem festen Tag in der Woche hätte ich das längst wieder vergessen....

Beitrag von dominiksmami 06.03.10 - 10:27 Uhr

Huhu,

mein Mann und ich reden einfach....da brauchen wir weder SMS noch Mail.

Wir haben auch keinen speziellen Abend, wir reden jeden Abend miteinander und liegt einem etwas auf der Seele, wird es so schnell wie möglich angsprochen damit sich gar nichts erst aufstaut.

Das gilt für positive wie für negative Dinge.

lg

Andrea

Beitrag von widowwadman 06.03.10 - 10:42 Uhr

Wir reden eigentlich jeden Tag miteinander. Extra Termine machen wir dafuer nicht.