1. Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sony10309 05.03.10 - 19:41 Uhr

Hallo!

Meine Kleine wird nächste Woche schon ein Jahr alt. Was habt ihr euren Kindern zum 1. Geburtstag geschenkt? Habt ihr Tipps? Hab z. B. an ein Wimmelbuch oder Little People gedacht.

Vielen Dank und euch noch einen schönen Abend!

Beitrag von nina1984 05.03.10 - 19:53 Uhr

Also mein Kleiner hat am 15.12. Geburtstag, also kurz vor Weihnachten. Wir haben ihm da nichts geschenkt, genau wie zu Weihnachten. Er hat soviel bekommen, das langt völlig. Wir haben ihm einen schönen kleinen Geburtstag ausgerichtet und im Sommer stehen für unseren Garten eine Sandkiste und ähnliches an, das werden wir dann ja eh kaufen;-)

Wenn er älter wird, wird er Am Geburtstag was von uns bekmmen - einfach weil er morgens was auspacken soll. Weihnachen wird er glaub ich länger nichts bekommen, weil er von der Familie genug bekommt und wir lieber kleine Wünsche zwischendrin erfüllen wollen.

Beitrag von newsallerlei 05.03.10 - 20:06 Uhr

Hallo,

Tom hat Sonntag Geburtstag und er bekommt von uns "nur" ein Buch und ein Auto, damit er was zum auspacken morgens hat, aber er wird Nachmittags so viel bekommen, dass das auf Jedenfall reicht, er wird auch im Frühling eine Sandkiste bekommen und buddelkram dazu.....

Weihnachten hat er von uns auch nichts bekommen, gab ja genug von der Verwandschaft!

LG Newsallerlei

Beitrag von sony10309 05.03.10 - 20:22 Uhr

Wir haben den Verwandten, Freunden und Großeltern gesagt, dass wir gerne eine Schaukel und einen Sandkasten kaufen möchten und wir uns freuen würden, wenn sie da was zu tun möchten. Von daher hat sie da gar nicht so viel zum auspacken;-)

Mir liegt es aber doch sehr am Herzen, dass wir unserer Tochter zum ersten Geburtstag was schenke.....ist vielleicht sentimental und überflüssig.

Zu Weihnachten haben wir ihr ihre erste Puppe geschenkt und die liebt sie heiß und innig...Puppa Lotta:-D

Danke für die Antworten!!

Beitrag von kleine1102 06.03.10 - 00:17 Uhr

Hallo,

ich find's auch schön und wichtig, dem eigenen Kind zum Geburtstag und zu Weihnachten etwas zu schenken- und wenn es auch nur etwas Kleines ist. Die Geste zählt doch und dass man sich Gedanken darüber macht, was so einem kleinen Menschen wohl Freude bereitet #herzlich. Das Argument, "Andere würden ja sowieso schon so viel schenken", kann ich überhaupt nicht nachvollziehen #gruebel. Schließlich kann man auch das bei Bedarf "eingrenzen", aber Jedem das Seine.

Zum 1. Geburtstag fallen mir ein:

Bällebad

Schaukelpferd

Lauflern(puppen)wagen aus Holz

Bobbycar

Kugelbahn mit verschiedenen Elementen (Autos, große Kugeln u.ä.)

Schiebetiere oder welche zum Nachziehen

Bilderbücher ab 12 bzw. 18 Monate

Badewannen-Spielzeug ("Drei Eimer" oder "Badewannen-Freunde" von Fisher Price z.B.)

Lego Duplo (Tiere und Fahrzeuge ggf auch schon Steine)

Little People

Bauklötze

kleine Puppe

Kasten zum Formen einsortieren (Holz oder Kunststoff)

Kinder-Geschirr/-Besteck

Fotoalbum

Klamotten

Gutschein für (die ersten) Schuhe.

Vielleicht ist ja eine Idee für Euch dabei :-D!?

Lieben Gruß #stern,

Kathrin & #huepf Lina Emilia & #baby Antonia Maria

Beitrag von sony10309 07.03.10 - 23:16 Uhr

Danke für die vielen Ideen!!!

lg sony