Röschenflechte

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sterni2009 05.03.10 - 19:42 Uhr

Mein Kleiner (jetzt 9 Monate) hatte mit 5 Monaten plötzlich rote trockene Flecken am Rumpf und Oberarmen. Daraufhin bin ich zum Hautarzt, der die "Röschenflechte" diagnostiziert hat. Er sagte, man weiß nicht, was der Auslöser dafür sei, es sei aber völlig ungefährlich, werde wahrscheinlich noch stärker, aber in mehreren Wochen verschwunden sein. Und dann sei das Ganze erledigt, weil es eine einmalige "Sache" sei. Es gibt auch kein Gegenmittel, ich solle den Kleinen lediglich in der Früh fest eincremen (Creme von babybasics). Nach mehreren Wochen wurde es tatsächlich besser, ging jedoch nie ganz weg und jetzt 4 Monate später ist es wieder deutlich stärker. Hat hier vielleicht jemand Erfahrung mit der Röschenflechte und kann mir bessere Tipps als der Hautarzt geben? Vielleicht kann ich dem Kleinen dann besser helfen, bevor ich nochmals zum Arzt gehe (werde ich aber auf jeden Fall tun, wenn´s nicht besser wird)

Danke:-)

Chrissi mit Vitus;-)

Beitrag von nini.78 06.03.10 - 10:14 Uhr

Hallo Chrissi,

ich hatte selbst schon Röschenflechte, und man kann tatsächlich nichts zun außer abzuwarten und die trockenen Stellen einzucremen.
Es hat bei mir auch statt der vom Arzt prophezeiten 8 Wochen etwa 6 Monate gedauert, bis es ganz weg war.
Das "Gute" an Röschenflechte ist, dass sie kaum juckt und einen im Grunde nicht belastet (davon abgesehen, dass die Flecken schlimm aussehen, aber das stört Deinen Kleinen ja vermutlich noch nicht).

Du solltest natürlich darauf achten, dass Du alles vermeidest, was Vitus' Haut reizen könnte, im Zweifelsfall lieber das Waschmittel wechseln, keinerlei parfümierte Cremes oder Öle, keine Badezusätze außer evtl. Olivenöl, ein ganz mildes Shampoo verwenden, lieber mit Wasser abwaschen als Öl- oder Feuchttücher benutzen usw. und vor allem auch neu gekaufte Kleidung mehrfach waschen, bevor Du sie ihm anziehst!

Liebe Grüße und gute Besserung für Deinen Kleinen,

Nini