nackenfaltenmessung .....ade!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2911evelyn 05.03.10 - 19:53 Uhr

Hi mädels...

wir haben uns nach euren Meinungen nochmal zusammengesetzt und haben die nfm heute nicht gemacht.

und es geht uns soooo gut damit#huepf.
selbst unsere FA meinte, dass wir das nicht machen bräuchten, sie sehe keine notwendigkeit drin...

unser kleines krümelchen ist quitschfideel 6,4 cm gross und die FA meinte gaaanz leise, dass es ein mädel sein könnte#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt.

also Daumen drücken!!!!

Laura
(#herzlich 13.ssw)

Beitrag von 19jasmin80 05.03.10 - 20:01 Uhr

Find ich gut, auch, dass der FA Euch so unterstützt.

Beitrag von zuckerpuppe82 05.03.10 - 20:02 Uhr

Hi Laura,

ich finde das ist eine Gute Entscheidung. Wir haben uns ebenfalls dagegen entschieden und sind auch Glücklich damit :-)

Schöne Kugelzeit!

Lg Cindy + #ei 15. SSW

Beitrag von mondlaub 05.03.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Entscheidung.

Wir haben uns auch dagegen entschieden, obwohl ich mit 39 eine Risikoschwangere bin.

Mein FA stand da auch ganz klar hinter uns, da wir ebenfalls, im Falle eines Downsyndrom-Verdachtes nicht abgetrieben hätten.

Mein FA meinte dann bei einer Ultraschalluntersuchung so nebenbei, dass die Nackenfalte nicht auffällig wäre. Das hat mir dann den notwendigen Rest Ruhe gegeben, dass wir uns richtig entschieden haben.

Daumen drücken werde ich für ein Mädchen #pro Wir bekommen offensichtlich auch unsere dritte Tochter ;-)

Viele Grüße

mondlaub