Zweite Zyklushälfte zu kurz!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ..elea.. 05.03.10 - 20:30 Uhr

Guten Abend Mädels..

Führe seid zwei Monaten eine Zykluskurve.
Dabei ist mir aufgefallen das meine zweite Zyklushälfte beide Male viel zu kurz ist. #aerger
Gelbkörperschwäche???

Kennt sich jemand damit aus?

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=487210&user_id=892024

Liebe Grüße und vielen Dank..:-D

Beitrag von girasoul 05.03.10 - 20:33 Uhr

oh ja sieht ganz danach aus. musst zum gyn gehen, der kann das behandeln :-)

Beitrag von ..elea.. 05.03.10 - 20:38 Uhr

Macht der Gynarzt gleich einen Hormonstatus? oder behandelt er es erstmal so? Weißt du das zufällig?

Beitrag von girasoul 05.03.10 - 20:40 Uhr

leider weiß ich das nicht, aber wenn du ihm die blätter vorlegst dann sieht er es gleich :-)
keine sorge das ist nicht schwer zu behandeln.
viel glück #klee#herzlich

Beitrag von ..elea.. 05.03.10 - 20:45 Uhr

Werd Montag gleich mal anrufen und einen Termin machen. Je früher desto besser..
Dann klappts vielleicht endlich mit dem #baby..

LG#blume

Beitrag von saskia33 05.03.10 - 20:37 Uhr

Jep,sieht so aus!Am besten mal zum FA gehen und nimm deine ZBs mit!

lg

Beitrag von muttiator 05.03.10 - 20:44 Uhr

Wie lange nimmst du keine Hormone mehr?

Beitrag von glimmerofhope 05.03.10 - 20:46 Uhr

Hallöchen,

das selbe hab ich auch. Beobachte erst seit zwei Zyklen mit ZB meinen Zyklus und hatte eine zweite ZH von 10 Tagen... das ist nicht gut, da hat das Krümelchen garkeine Chance dem Körper "Hallo, bitte nicht bluten- ich bin doch da" Signal zu übermitteln.

Also ich werde mit Mönchspfeffer und Bryophyllum anfangen. Mönchi zum regulieren und Bryoohyllum um die zweite Hälfte zu verlängern und eine Einnistung zu begünstigen.

Man sagt ja "Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen". Ich halte nicht viel von Hormonkeulen. Ich glaube das kommt erst dann wenn es anders nicht mehr geht,

Bin mir aber sicher das ich das so auch wieder in der Griff bekomme. Hab das anscheinend seid der Geburt meines Sohnes im April 2009.

Zusätzlich trinke ich diesen Zyklus Kindlein-Komm Tee

GLG Nadine

Beitrag von muttiator 05.03.10 - 20:49 Uhr

Eine normale Hochlage ist 10 - 16 Tage lang und 2 Zyklen sagen noch nichts aus.

Beitrag von glimmerofhope 05.03.10 - 21:05 Uhr

Ja gut, aber ich hatte vorher immer 13 Tage nach ES meine Mens, konnte da den Wecker drauf stellen...

Zudem hatte ich positiv getestet und an ES+10 kam die Mens:-(

Unregelmäßig ist mein Zyklus noch dazu.... die erste ZH ist mindestens 20 Tage... mal einen Zyklus von 39 Tagen, dann 30Tagen, dann 34 Tagen usw.

Ich denke mal, das man mit Möpf und Tee da nicht viel kaputt machen kann.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend

Beitrag von muttiator 05.03.10 - 21:12 Uhr

Das sind normale Schwankungen. Das mit der frühen Fehlgeburt kommt hin und wieder vor, daran muss keinen kurze zweite Zyklushälfte Schuld sein.

Möpf kann den Zyklus schon durcheinander werfen.