Papillomaviren... SILOPO

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tahiti 05.03.10 - 20:31 Uhr

Wollt nur mal fragen, ob ihr wisst, was es für die Zukunft bedeutet, wenn bei einem Papillomaviren gefunden werden. Da ist ja ne hohe Wahrscheinlichkeit Gebärmutterhalskrebs zu bekommen. Schränkt das die Fruchtbarkeit auch ein? In welchem Zeiraum soll der Krebs auftreten. Irgendwie komm ich mit den Seiten im Inet nicht so klar, was da steht ist so ungenau.

LG Tahiti

Beitrag von saskia33 05.03.10 - 20:38 Uhr

Am besten FA fragen ;-)

lg

Beitrag von diana-br. 05.03.10 - 20:41 Uhr

Also ich hatte das auch. Es wurden ca. 3 teste gemacht in einem Zeitraum von ca. 4 - 6 Monaten...
ES wurde nicht besser und ich musste eine OP machen damit das nicht schlimmer wird!
Dabei haben die mir ein Drück vom MuMu weg gemacht!

Das Problem dabei ist: das es sein kann schwerer SS zu werden, weil ja der Mumu kürzer ist als bei anderen!
Aber mache dir keine Sorgen, bei mir ist der jetzt immer noch länger als wenn kein Eingriff gemacht worden wäre!

Bekommst von dir OP nichts mit! Vollnarkose!

Lg

Beitrag von tahiti 05.03.10 - 21:00 Uhr

Danke für die Infos... #liebdrueck