Kind mag kaum essen seid 5 Tagen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schneckchen71 05.03.10 - 20:48 Uhr

Hallo

hatte ja die Tage schonmal geschrieben, irgendwie ist alles bei uns krank, so nun zu meinem "neuen" Problem:

Kind 1,5 Jahre will seid 5 Tagen so gut wie nix essen, trinken ist übern Tag verteilt ca 800 ml

Nun habe ich die Tage schon immer mit der Ärztin im KH geredet, sie sagte ich soll spätestens heut zum KIA, da war ich dann heut auch, der sagte, da ist aber nix weiter und solang getrunken wird ist alles ok. Nun meine Frage, es ist aber zu sehen, dass das Kind schon abnimmt (an den Klamotten). Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass es so ok ist 1 Woche nix oder so gut wie garnix, zu essen. Oder ist es wirklich so? Bin mir total unsicher, da wie gesagt 2 Kids im KH liegen, einer wird morgen entlassen, der andere muss noch dableiben.

Was würdet ihr tun?

LG

Beitrag von maggy79 05.03.10 - 20:59 Uhr

Hi,

da würde ich mir auch Sorgen machen.
Kennst Du die Trinkmahlzeiten? Als die Tochter meiner Freundin krank war und nix aß, hat sie diese gegeben. Nur Vorsicht, die machen süchtig. Meine Kleine ist gaaaanz heiß drauf. ;-)

LG
Maggy

Beitrag von juniglueck 05.03.10 - 21:09 Uhr

Hallo,


die Trinkmahlzeiten von zB. Alete, oder Bebevita gab ich auch, als unsere so krank war und nichts essen wollte. Die schmeckte Ihr und Sie nahm nicht weiter ab. Also, ich komme damit super klar.

Vielleicht solltest Du, schneckchen71, diese wirklich mal probieren.- Ein Versuch ist es doch wert.

Alles Liebe und gute Besserung an deine Familie.

jg

Beitrag von schneckchen71 05.03.10 - 21:36 Uhr

Hallo

vielen lieben Dank, werde mir die Montag mal holen, ich weiß was ihr meint, oder würdet ihr euch einweisen lassen zur Sicherheit? Wie gesagt liegen 2 Kids mit Magen Darm im KH, einer wird morgen entlassen, bei dem anderen wurden zusätzlich im Stuhl Helicobacter festgestellt, er muss also noch dableiben.

LG

Beitrag von juniglueck 05.03.10 - 22:18 Uhr

Das ist wirklich schwer zu sagen.....Kannst du die Mahlzeiten nicht morgen noch besorgen?? Samstag ist doch geöffnet.

Wenn Dein Kleiner gar nichts zu sich nimmt, würde ich auch bammel bekommen. Und evtl. zur Vorsicht und Sicherheit in die Klinik fahren. Also, wenn Du mich nun direkt fragst, ich wäre in die Klinik und würde mir dort helfen lassen.

Alles, alles Gute,
jg

Beitrag von schneckchen71 05.03.10 - 22:23 Uhr

vielen lieben Dank

Ich bin morgen eh im KH und werds da nochmal ansprechen

LG