Skiurlaub mit Kleinkindern ?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von lillyfee12 05.03.10 - 21:30 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren ob ihr schon mit ganz kleinen Kindern (also so ca. 1 und 2 Jahre alt) im Skiurlaub wart und wie das dann so war?
Ich kann es mir nicht so richtig vorstellen ob es so erholsam für alle ist?
Und wo ward ihr hin?

Danke für eure Antworten.

LG
lilly

Beitrag von ein-ein-halb 05.03.10 - 21:58 Uhr

Hallo!

Also wir waren mit unserer Maus (jetzt 5 1/2 Monate) mittlerweile 2 Mal zum Snowboarden! Beides Mal in einem Appartment, beim 1. Mal in einer großen Gruppe beim 2. Mal mit dem besten Freund meines Mannes und dessen Freundin.
Ich bin halt nur an einem Tag jeweils ca. 2 1/2h gefahren, da Mausi noch vollgestillt wird und keine Flasche mit abgepumpter MuMi nimmt! In der Zeit haben dann die Freunde Kinderwagen geschoben, bzw. sich mit ihr beschäftigt...

Für uns war es trotzdem schön, ich war mit der Kleinen viel spazieren und mein Mann war snowboarden.
Und wenn die Maus dann mal 3 ist und in den Skikurs kann kommt auch meine Zeit wieder ;-)

Ich würde sagen es kommt einfach darauf an was DU dort machen willst! Willst du hauptsächlich fahren? Dann müsst ihr sehen dass ihr entweder ein Hotel mit Kinderbetreuung findet oder Freunde, bzw. Oma und Opa mitnehmen könnt zum Babysitten?!

Achso, und beim 1. Mal waren wir in Frankreich und beim 2. Mal in Österreich und ich würde das 2. bevorzugen ;-)

Liebe Grüße

1 1/2

Beitrag von grashopper73 05.03.10 - 22:40 Uhr

Hallo

Wir waren dieses Jahr zum ersten Mal mit den beiden Zwergen (3 und 1) in Skiurlaub. Den 3 Jährigen haben wir 2x in Skikindergarten für 2 Std (auf seinen Wunsch) und sonst konnte er immer zwischen Ski-rutschen und schlitteln aussuchen (hatten immer beides dabei). Da der kleine nicht laufen konnte war es für ihn ein bisschen doof (wir haben einen Schlitten mit Lehne gemietet in dem er viel sass).
Was uns betrifft: wir hatten Abfahrt und Langlaufski dabei. Leider war die Loipe nicht gespurt (da ein bisschen zuwenig Schnee) und mein Mann hat sich am 2. Tag die Kapseln gerissen, daher bin ich auch nur einmal Abfahrt gefahren.
Was soll ich sagen: es ist sicherlich nicht das gleiche wie früher, da sind wir den ganzen Tag nur gefahren. Aber es war nett: Luftveränderung, viel Schlittenfahren. Und unser Motto ist: je früher wir die Zwerge auf die Bretter stellen, desto schneller können sie d.h. wir alle gemeinsam richtig fahren.
Stressig war sicherlich das Anziehen mind. 2x an Tag. Jacken, Skihosen, Handschuhe etc... Wir sind z.T. schweissgebadet aus der Hütte morgens.

Wir waren übrigens in einem sehr netten Dorf in Österreich. Brand, im Brandnertal. Super moderne Liftanlagen, sehr freundliche Leute, sehr familienorientiert. Das Gebiet ist schön aber ein bisschen langweilig. Aber das stand nicht im Vordergrund. Wir hatten eine super 3-Zimmer Wohnung in zentraler Lage. War auch einigermassen günstig.
Für Familien ist es ein super Ort. Wir gehen da auf jeden Fall wieder hin.

LG, Sandra

Beitrag von leo_twins 06.03.10 - 07:40 Uhr

Hallo,
wenn du die Kids in den Skiurlaub mitnimmst und auch selbst auf die Piste willst, dann würd ich entweder Oma/Opa mitnehmen, oder ein Kinderhotel buchen (Kinderbetreuung ist oft aber erst ab 3 Jahren) oder du kümmerst dich im Vorfeld um einen privaten Babysitter vor Ort. Der Babysitter würde dann auch in eure Unterkunft kommen und auf die Kids aufpassen, während ihr skifahren seid. Die Eltern einer Freundin führen so ein Familienhotel und die Kinderbetreuung wird sehr gut angenommen, ist aber auch nicht für jedes Kind geeignet. Viele Gäste bevorzugen wie gesagt einen Babysitter, der nur für ihr Kind da ist (besonders bei kleineren Kids). Die Skikurse/Skikindergarten gehen meist ab 3 Jahren.
LG, Moni