Tipps für Abendessen? 17 Monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2501sammy 05.03.10 - 21:32 Uhr

Guten Abend,

mein kleiner isst Abends sehr schlecht, und verlangt deshalb oft in der Nacht noch ne Flasche.

Ich brauch mal ein paar Anregungen fürs Abendessen, was gebt ihr euren kleinen denn so auf Abend? Auch von der Menge her würde es mich interessieren?!

Würde mich über ein paar Tipps und Anregungen freuen!

Lg, Karin + Jonathan (17 Monate) + #ei 19. SSW

Beitrag von trixie04 05.03.10 - 21:51 Uhr

Wenn mein Kleiner mal nix gegessen hat, dann hat er oft gekochte Nudeln ohne alles bekommen, das hat fast immer geholfen.
Ansonsten mag er auch ganz gern Kartoffelbrei und sämtliche Suppen.
Die Menge ist bei mir immer die Gleiche, wenn er mal mehr will, dann sagt er das.
Ich kanns aber schlecht abschätzen, wieviel er isst, ich mach den Teller meist nach Augenmaß voll =)
Vielleicht solltest du ihm nachts langsam abgewöhnen, dass er noch ne Flaschenmahlzeit bekommt, biete ihm vielleicht mal nur Tee an.

P.S. du musst viel ausprobieren, das nervt zwar, aber irgendwann findest du dann sein Lieblingsessen.

Viel Glück und alles Gute

Beitrag von knuddel86 05.03.10 - 21:53 Uhr

Guten Abend

Hab auch das problem das meine kleine am Abend nicht richtig essen will.
Ich gib ihr jeden Aben noch ein Fläschchen bevor sie ins bett geht.
Dann weiß ich was sie gehabt hat und sie ist satt und zufrieden.


Gruß knuddel86 mit Nina 5 Jahre und Lena 17 Monate

Beitrag von postrennmaus 05.03.10 - 22:24 Uhr

Unsere Maus isst auch nicht jeden Abend gut. Meist aber schon. Es gibt:
Suppen
belegte Brote
gekochtes Ei
Wiener Würstchen
Couscous mit Gemüse
kleine Frikadelle
Milchreis
Nudeln mit Tomatensoße

etc.

Lg postrennmaus mit Lotte (16 Monate, die auch oft eine Flasche in der Nacht braucht)

Beitrag von betty38 05.03.10 - 23:17 Uhr

Hallo Karin,

das ist bei uns das gleiche Spiel. Ich denke immer, wenn er tagsüber, besonders abends mehr essen würde, käme er nicht mehr nachts.

War aber leider ein Trugschluss. Gestern und vorgestern hat er so viel gegessen, wie lange nicht und kam trotzdem zur üblichen Zeit.

Das ist sicher Gewohnheit. Ich habe aber auch noch keine Lösung, wie man es ihm abgewöhnen kann. Hab auch schon die Milch immer mehr verdünnt. dann kam er nach 2 Stunden wieder...:-((

Am liebsten essen meine zwei frisches Brot mit Sahnekäse oder Bärchenstreich. Dazu mache ich noch einen Gute-Nacht-Brei. Danach schlief Max sogar schon mal durch, war aber wohl ne Ausnahme...

Ansonsten gibt es kein Lieblingsgericht. Mal lieben sie z. B. Nudeln mit Bolognesesoße und Gemüse (Spinat, Brokoli)und essen mir noch den Teller weg, mal rühren sie nur wenig an, obwohl sie Hunger haben...


lg betty

Beitrag von engel7.3 06.03.10 - 12:07 Uhr

Mein Kleiner isst auch MAL SO MAL SO!

Abends gibt es bei uns meistens ( zu 90%) Brot.
Er bekommt dann Kiri, Leberwurst oder Mortadella ( Bärchenwurst) drauf. Er isst zwischen 1/2 Scheibe bis 1 Scheide Brot und danach gibt es meistens noch nen Joghurt.

Ne Stunde später gehts ins Bett und er bekommt noch ne Flasche und in der Nacht meistens auch noch eine.

Lg