Einkaufen mit Cedric und Celine!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von adcn 05.03.10 - 21:44 Uhr

Guten Abend

Einkaufen mit Kind(ern) - wie schafft ihr das? #kratz

Ich mache jeweils einmal pro Woche meinen Grosseinkauf und weiss im Moment gar nicht, wie ich das am besten anstelle. Cedric (21 Monate) würde ich eigentlich schon ganz gerne laufen lassen. Aber das geht ja mal gar nicht. Der würde mir die Regale komplett leer räumen! #schock Laufen eure "grossen" immer schön nebenher und lassen die Lebensmittel in Ruhe? Also bei uns gibts nur eins - er muss in den Einkaufswagen sitzen. Das klappt eigentlich auch ganz gut. Jetzt hab ich aber noch Celine, die im MaxiCosi liegt und dieser soll dann auch noch auf oder in den Einkaufswagen. So habe ich aber nicht mehr genug Platz, um meine Einkäufe darin zu verstauen. #gruebel Ich weiss echt nicht, ob ich zu doof bin.

Her mit euren Tips!!! #hicks

Alles Liebe
Angela mit Cedric & Celine

Beitrag von diana1101 05.03.10 - 21:51 Uhr

Hi,

kannst du, wenn du den Großeinkaufst machst, die beiden nicht zuhause lassen?
Also bei Oma und/oder Opa.. bzw. beim Papa?

Wenn ich meinen Großeinkauf mache, lasse ich die Kleine immer beim Papa..

MfG Diana

Beitrag von adcn 05.03.10 - 21:54 Uhr

Mein Mann arbeitet leider abends so lange, dass die Geschäfte nicht mehr auf haben. Und am Wochenende würde ich den Einkauf lieber nicht erledigen, sondern was mit der Familie unternehmen...

Vielleicht muss ich da echt mal Oma und Opa einspannen!

Danke für den Tipp.

Beitrag von marionr1 05.03.10 - 22:01 Uhr

Hallo!

Grosses Kind in den Einkaufswagen und kleines Kind vor den Bauch schnallen (Ergo oder so)?

Lg Marion

Beitrag von babyball2007 05.03.10 - 22:09 Uhr

Hallo,

ich gehe davon aus, dass du momentan nicht berufstätig bist.

Dann hast du doch Zeit mehrmals in der Woche einkaufen zu gehen. Dann brauchst du dann nicht mehr so viel Platz im Einkaufswagen : )

Ich gehe 2-3mal mit meiner Tochter in der Woche einkaufen, trotz Nebenjob und Krabbelgruppen.

Dann muss ich erstens nicht so viel schleppen und alles ist schön frisch.

LG

Beitrag von wunschkind8802 05.03.10 - 22:12 Uhr

Meine Kinder heissen Cedric & Celia ;-)

LG Wenke

PS. Geh doch einfach mehrmals die Woche kleiner einkaufen und am We macht dein Mann den Großeinkauf.

Beitrag von adcn 05.03.10 - 22:32 Uhr

Schöne Namen! :-p
Und danke für den Tipp - werd ich mir überlegen.

Beitrag von virginiapool 05.03.10 - 22:39 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von jr-the-cat 06.03.10 - 00:08 Uhr

Hallo Angela,

was ist mit der Lösung: Cedric in den Einkaufswagen setzen und Celine im Tragetuch tragen?
Dann hast Du beide unter und noch genug Platz im Wagen.

Liebe Grüße
#katze

Beitrag von breeze86 06.03.10 - 07:25 Uhr

Also einen Großeinkauf würd ich ohne Kind machen.
Sonst würde ich täglich einkaufen gehen (bei uns sind aber auch 3 Supermärkte im 5-Min-Gehweg-Bereich) und den Kleinen dann auch Laufen lassen. Wenn man nicht viel braucht hat man mehr Kopf dafür das Kind im Supermarkt "unter kontrolle" zu haben.

Ich persönlich finds aber nicht schlimm, wenn das Kind im Einkaufswagen sitzt - tut meiner auch oft. Es dauert ja nicht lange und letztens hat sich meiner ein RedBull geschnappt und hat es fallen lassen - so schnell konnte ich gar nicht schauen. Die Dose (gut geschüttelt) ist gesprungen und im Kreis "gefahren" und hat ALLES nass gespritzt. #augen
Mit einem Großeinkauf mit 2 Kindern könntest du mich jagen. #zitter #schwitz ;-)

Glg, Breeze

Beitrag von mausebaer86 06.03.10 - 10:09 Uhr

Da mein Mann momentan arbeitslos ist machen wir immer zusammen den einkauf und dann mit 2 Wagen-einen für die Kids und einen für die Einkäufe;-)

Als er noch arbeiten war, haben wir das ganze immer am frühen Abend gemacht, wenn er wieder da war. Ist für uns die Entspannteste Lösung.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von akti_mel 06.03.10 - 12:38 Uhr

Pack Dir Celine ins Tragetuch und schon hast Du Wagen und Hände frei für Deinen Großeinkauf.