Wann Pflaster ab nach KS?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von denise-l 05.03.10 - 21:45 Uhr

Hallo,

Wollte mal fragen wann ihr das Pflaster abgemacht habt? Hatte am 25.02 den KS und meine Hebi will morgen das Pflaster entfernen.Habe irgendwie Bangel davor #zitter , vorallem weil die Fäden ja noch drin sind.Kann ich damit nirgendswo hängen bleiben?!Sry wegen der dummen frage #klatsch

LG Denise

Beitrag von jocelym 05.03.10 - 22:11 Uhr

hallo,

ich hab es gleich am nächsten Tag abgemacht. Ich habe geduscht und anschließend hat es die Krankenschwester entfernt. Es soll doch viel luft dran kommen.

Ich hatte auch nur einen Faden, der rechts und links mit einem Knoten befestigt war. Da konnte man nirgends hängen bleiben.

Der Faden wurde mir nach ca 8 Tagen gezogen.

Gruß Jocelym (KS am 12.2.)

Beitrag von kruemmel85 05.03.10 - 22:23 Uhr

Huhu,
also ich war auch am nächsten Tag Duschen und ich sollte das Pflaster unter der Dusche abmachen, blieb nichts hängen.

Beitrag von mike-marie 05.03.10 - 22:23 Uhr

Meins wurde auch schon im KH am nächsten Tag nach dem Duschen entfernt. Wundert mich das deins noch hält, der KS ist ja schon ein paar Tage her.

Fäden guckten bei mir garnicht raus, hatte selbstauflösende.

LG

Beitrag von nicola_noah 06.03.10 - 01:32 Uhr

Hallo,

Bei mir wurde das Pflaster noch im Krankenhaus entfernt.
3 Tage nach der OP.
Der Arzt kam rein, sagte ich muss mal da drunter gucken und riss das in einem Zug ab#schock
Blödmann#aerger

Beitrag von hebigabi 06.03.10 - 08:17 Uhr

Geh lange und ausgiebig duschen und mach es dann im feuchten Zustand selbst ab- das geht immer am besten.

LG

Gabi

Beitrag von binebine2 06.03.10 - 10:26 Uhr

gleich am nächsten tag allerdings vor dem duschen... :( ich hatte selbstauflösende fäden... ein knoten musste allerdings rausgemacht werden... der war ne weile drin und hat mich gar nicht gestört...
lg bine

Beitrag von widowwadman 06.03.10 - 11:04 Uhr

Bei mir gings sofort am Morgen beim Duschen ab. Ich hab bloss die Schluepferkante immer mit so ner Wochenbettmatratzenbinde gepolstert, die Narbe als solches blieb frei.

Beitrag von nuckenack 06.03.10 - 13:35 Uhr

Hallo
Pflaster kam am nächsten Morgen ab, sollte dann noch eien Baumwollwindel auf dei Narbe legen.
Am 4. Tag wurden die Teilklammern entfernt , ich glaub am 7. die restlichen.
nuckenack

Beitrag von minnie85 06.03.10 - 18:40 Uhr

Ich durfte 2 Tage nach dem KS duschen, da wurde es danach entfernt. Und als ich nach 6 Tagen heim gehen konnte, wurden die Strips noch abgezogen.

Beitrag von sohnemann_max 06.03.10 - 21:45 Uhr

Hi,

bei mir wurde das Teil einen Tag nach dem KS entfernt. Diese doofe Pute an Schwester. Ohne anzufeuchten einfach ratsch.

Wusste erst nicht ob ich die Decke zu erst hochgehe oder ihr eine runterhaue. Habe mich dann für einen Tritt gegen ihre Hüfte entschieden. Das hat weh getan.

Aber keine Angst, mach vorher eine Wunddesinfektion oder Wasser drauf, kurz einwirken und dann wegmachen. Die Fäden gehen nicht mit ab - keine Angst! Im Normalfall tut das Entfernen nicht weh.

LG
Caro mit KS Max 5,5 Jahre und KS Lara 9 Monate

Beitrag von lienschi 07.03.10 - 14:41 Uhr

huhu,

da ich erst am vierten Tag richtig aufstehen konnte, wurde da das große Pflaster nach dem Duschen enternt.

Wenn ich schon am nächsten Tag nach dem KS duschen hätte können, hätten sie es da entfernt.

Der schmalen Strip wurde dann auch gleich mit entfernt, da ich allergisch drauf reagiert habe... normalerweise wäre der zur Entlassung entfernt worden.

Ich wurde mit selbstauflösenden Fäden genäht... da ist zur Entlassung nur dieser kleine Zipfel seitlich an der Naht abgeknipst worden.

Schmerzhaft war das alles überhaupt nicht.

lg, Caro

Beitrag von babsi1972 07.03.10 - 14:47 Uhr

Also ich bekam 2 Tage nach der OP ein Duschpflaster und 5 Tage später bei der Abschlussuntersuchung wurde auch dieses Pflaster entfernt.

lg
Babsi

Beitrag von josili0208 07.03.10 - 22:20 Uhr

Bei mir war auch nur ein paar Tage ein Pflaster drauf, mit dem Entfernen der Klammern nach 1 Woche war dann nichts mehr drauf. Brauchst keine Angst haben, das müsste schon ganz gut verheilt sein.
lg und Herzlichen Glückwunsch zur Geburt!
jo

Beitrag von manda26 10.03.10 - 18:14 Uhr

juhu, ich habe am 23.02 entbunden und mein pflaster ist 10 tage danach abgemacht worden und meine hebamme hat den faden entfernt alles tutti..............................mach dir keinen kopf 8-10 tage4 danach ist normal sie wird wohl pflaster samt fäden ziehen wollen.......................dann bleibste auch nicht hängen;-)