ENDOMETRIOSE???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fidi84 05.03.10 - 21:48 Uhr

hallo, hat jemand von euch vielleicht schon mal was davon gehört oder das vielleicht auch gehabt?

lg fidi

Beitrag von linschi84 05.03.10 - 21:58 Uhr

Hallo!

Ich bin zwar nicht selbst davon betroffen aber 2 gute Freundinnen von mir haben Endometriose.
Sie wurden sehr schwierig schwanger, hat ca. 1 Jahr gedauert und wird angeblich mit zunehmenden Alter (durch die ständig mehr werdenden Verwucherungen) immer schwieriger.
Eine hat am 18.12.09 einen gesunden Jungen bekommen, die Zweite ist aktuell ca. in der 20. Woche schwanger hat aber oft mit Blutungen zu tun, war schon öfter Stationär aber alles O.K.!

Lg Linschi

Beitrag von trixie04 05.03.10 - 22:18 Uhr

Hi....

hier mal was aus dem schlauen Internet:

Endometriose ist eine häufige, gutartige, aber oft schmerzhafte chronische Erkrankung, bei der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) außerhalb des vorgesehenen Ortes, nämlich der Gebärmutterhöhle, vorkommt. Sie kann auch eine Ursache von unerfülltem Kinderwunsch bei Frauen sein. Da die Ursache für die Entstehung einer Endometriose unklar ist, besteht keine Möglichkeit einer ursächlichen Behandlung oder einer Vorbeugung. Die Behandlung der Erkrankung schließt die operative Entfernung der Herde, sowie eine hormonelle Hemmung des Zyklus ein, um die Wahrscheinlichkeit des Wiederauftretens der Endometriose zu verringern. Eine vollständige Entfernung einer Endometriose in der Gebärmutterwand kann nur durch eine Gebärmutterentfernung erreicht werden.


Meine beste Freundin hat das auch und wurde, dann nur nach dem entfernen der verwachsungen schwanger, jetzt nach 1 1/2 jahren hat sie wieder endometriose.

LG.