Wer lässt sich überraschen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von malix81 05.03.10 - 21:53 Uhr

Hallo!

Wir bekommen unser 2. Kind und wollen uns überraschen lassen, was es wird! Hoffe ich halte es auch aus den Arzt nicht danach zu fragen! Beim ersten wollte ich es wissen, aber nun möchte ich mich einfach mal überraschen lassen. Wie ist das bei euch?

Gruss Malix

Beitrag von jula77 05.03.10 - 21:56 Uhr

Nee, nee...bin viel zu neugierig und würde es gar nicht aushalten ;-)

LG Jule

Beitrag von trixie04 05.03.10 - 21:58 Uhr

Hi...

wenn ich jetzt schwanger wäre, dann würd ich es nicht wissen wollen, aber mein mann will es unbedingt wissen wollen, und dann hätten wir schon den ersten konflikt.
wenn er es weiß, dann bin ich irgendwann auch so hibbelig, dass ich es auch wissen will.
bei meiner ersten ss, konnte man im us gar net übersehen, was es wird, die FA hats mir erst später gesagt, aber ich habs selber gesehen, dass es ein Junge wird, er hat ja voll damit gebrahlt =)

Wenn ich es in der 2.ss doch zum outing kommt, dann würd ich es diesmal aber net der restlichen Familie sagen, auch keine Namen oder so, das war bei der 1.ss so stressig!!!!

LG, schöne Kugelzeit und alles Gute für euch.#liebdrueck

Beitrag von mami990210 05.03.10 - 21:58 Uhr

hi,
nö das würd ich nicht aushalten, kann ja jetzt schon gar nicht mehr erwarten, dass ich es erfahr #schwitz
und überhaupt kann ich dann erst richtig shoppen gehn:-D

Beitrag von angelblueeyes 05.03.10 - 22:02 Uhr

Hi!

Ich find überraschen lassen total toll. Hab mich bei meinem Sohn überraschen lassen und werde es, wenn es wieder so weit ist, auch wieder tun.
Das einzige, was mich ein wenig ärgert ist, dass mein Mann mich nur angeschaut hat, als der Bauch schon gut zu sehen war und sagte, es wird ein Junge. Und er war ja auch so. Und so wird es warscheinlich dann auch beim 2. sein. Er wird mich dann auch wieder ansehen und wissen was es wird und es wird bestimmt wieder stimmen. Aber meinen Arzt werde ich nicht danach fragen.
Es wird mir warscheinlich wieder leicht fallen, nicht danach zu fragen.

LG
angel

Beitrag von caramaus 05.03.10 - 22:06 Uhr

Hallöle!
Wir haben uns überraschen lassen - gezwungenermaßen. #augen
Eigentlich wollte ich es gaaanz unbedingt wissen, aber meine kleine Bauchmaus hatte was dagegen. Bei jedem Ultraschall lag die Nabelschnur vor der "wichtigen" Stelle - da war nix zu machen. Irgendwann hatte ich mich damit abgefunden, es war eh schon alles neutral eingekauft und ich war ganz eisern und hab dann immer gesagt, dass wir es nun auch nicht mehr wissen wollen.:-p
Es ist ein Mädchen geworden - das hatte ich die ganze Zeit im Gefühl gehabt. Ich fands toll mich überraschen zu lassen, auch wenn ich vor Neugier fast geplatzt bin#rofl

Beitrag von baby.2010 05.03.10 - 22:09 Uhr

hi,in den letzten 3 SSen wusste ich nix.
bei den 2 hat man es nie gesehen,einmal gabs ne aussage von 60%#pro#aerger

ich bin froh,jetzt den dicken bei namen anzusprechen#verliebt

Beitrag von fellfighterin 05.03.10 - 22:11 Uhr

Hallo malix,

wir bekommen auch unser 2tes. Wir wollen es nicht wissen was es wird, genauso wie bei unserem ersten Kind. Es ist irgendwie ein besonderer Zauber. Den Namen haben wir auch nicht verraten. Klar sind manche enttäuscht wenn man so gar nix verrät bzw. verraten kann aber für uns war es schön so und das wollen wir nun wiederholen.
Mein Schwiegerpapa hat es uns eine ganze Weile nicht abgenommen das wir nicht wussten was es wird und beim Namen hat er mit allen Tricks versucht herauszubekommen wie er lauten soll.

LG Felli

Beitrag von malix81 05.03.10 - 22:22 Uhr

Huhu!

Also den Namen haben wir beim 1. auch nicht verraten, alle haben gedrängelt und geraten, aber niemand ist drauf gekommen! Das war toll, so hatten wir vorher keinen Stress mit Aussagen, wie : den find ich aber doof, der und der ist doch schöner....Naja und als das Kind da war und seinen Namen hatte, hat eh keiner mehr was gesagt.

Gruss Malix