Ich steh auf dem Schlauch-Flaschenmamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sohappy 06.03.10 - 07:08 Uhr

Morgen erstmal:-D#tasse
Ich hab das Gefühl das Tim nicht mehr von seiner üblichen Ration satt wird, er wird Dienstag 9 Wochen alt.Auf der Packung der Milupa Pre Nahrung steht 5 Löffel bei 5-8Woche und dann gehts weiter mit 6 Löffeln 3-4 Monat#schwitzähm bin ich zu dämlich???kann er dann jetzt schon 6 bekommen oder erst wenn er die 3 Monate erreicht hat?
Danke und lg von sohapp die grad sodämlich ist#gruebel

Beitrag von jessi0204 06.03.10 - 07:31 Uhr

Guten Morgen!
Also wenn du merkst dein Sohn wird nicht mehr satt, würde ich eine Stufe höher gehen.
Ich habe das bei meinen Söhnen auch gemacht und es hat nicht geschadet.
Mein Jüngster ist jetzt fast acht Monate und nimmt keine Flasche mehr. Er hat sie komplett verweigert.
Viele werden dir bestimmt sagen, tu es nicht, schadet dem Kind aber du als Mutter kennst dein Kind halt immer am besten.
Lg jessi

Beitrag von sohappy 06.03.10 - 07:36 Uhr

#danke

Beitrag von glu 06.03.10 - 08:04 Uhr

Das ist eine Empfehlung auf der Packung, keine Verordnung ;-)

lg glu

Beitrag von pm82 06.03.10 - 09:47 Uhr

Hallo,

also bei mir war dass auch so, hab ihm dann bissle mehr gegeben, wir haben ja auch mal weniger mal mehr hunger, wenn du aber merkst er braucht wirklich mehr am tag steig auf die 1er um, die enthällt halt mehr Stärke die länger satt macht.

Kannst aber auch die Pre geben, die kannst ihm ganz nach Bedarf geben immer halt wenn er hunger hat!
Die Pre kann man bis zu 1 Jahr geben:

Schau einfach wie sich deine Baby verhält, dann kannst nichts falsch machen!

LG

Beitrag von schildis 06.03.10 - 10:33 Uhr

also, wenn du die Flasche mit 6 Löffeln machst, wird ja auch entsprechend mehr Wasser dazu gegeben lt. Anweisung! Tim wird dann nur so viel trinken wie er mag! Manchmal bleibt halt dann etwas mehr übrig, manchmal weniger oder nix! Meine ist jetzt 8 Wochen und kriegt Milumil 1 mit 5 Löffel und 150 ml Wasser = 170 ml Nahrung! Trinkt manchmal 100 ml - manchmal auch 140 oder alles, je nach Hunger alle 4 - 5 Stunden!
Die Pre ist bei ihr gleich durchgeschossen und sie hatte immer hunger - bin deshalb gleich in der 2. Woche auf die 1er Anfangsmilch umgestiegen und es klappt sehr gut! Du musst die Zubereitung nur genau nach Anweisung machen - welche Menge die Kinder trinken, ist nur eine ungefähre Angabe - alle Kinder sind verschieden! Solange Sie zunehmen ist das kein Ding!Viel Glück, LG Schildis

Beitrag von sohappy 06.03.10 - 18:54 Uhr

Danke für deine Antwort#liebdrueck

Beitrag von yorks 06.03.10 - 12:06 Uhr

Hey,

die Angaben finde ich auch immer komisch. Meinen die ab 3 Monate oder im 3. Lebensmonat. Das steht da total blöd drauf. Vor allem was macht man ab der 9. Woche bis zum 3. Monat????

Mache doch einfach die höhere Stufe. Louis ist jetzt 11 Wochen alt und hin und wieder trinkt er auch mehr (also das wo 3.-5. Monat drauf steht). Aber nicht immer. Ich habe es beobachtet zu welcher Tageszeit er mehr trinkt und mache dementsprechend die Flaschen fertig. Klappt aber nicht immer so. ;-)

LG yorks mit Louis

Beitrag von sohappy 06.03.10 - 18:52 Uhr

Ja ist doch komisch oder??
Das ist natürlich ne gute idee, du hast recht es kommt auch etwas auf die Tageszeit an wieviel er trinkt..
#dankefür deine Antwort