Verstehe es nicht.....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ?1? 06.03.10 - 08:23 Uhr

Hallo,

Leider weiß ich nicht was ich davon halten soll!!

Mein mann hat wohl paar Geheimnisse vor mir!
Er holt sich Lohn Vorschüsse..wovon ich nur zufällig was weiß..durch kontoauszüge!
Lässt seinen Vater dinge Überweisen..wovon ich nix weiß..hab es in ner Sms gelesen!

Trifft verabredungen..auch durch Sms erfahren..
Ich weiß man guckt nicht ins Handy des anderen..aber es mußte sein!!

Bitte sagt mir..soll ich Ihn drauf Ansprechen??
Weiß nicht mehr weiter!!

Beitrag von summer7708 06.03.10 - 08:40 Uhr

Guten Morgen,

ich würde ihn auf jeden Fall drauf ansprechen denn sowas geht garnicht in einer Ehe. Irgendwas scheint ja faul zu sein.
Höre auf deinBauchgefühl und laß dich nicht für dumm verkaufen wenn du meinst er lügt dich an oder erfindet Geschichten. Bleib hartnäckig bis du die Wahrheit kennst.

Habe solche Ehelügen auch durch und da er immer wieder gelogen hat und Geheimnisse hattte habe ich mich getrennt. Aber vielleicht ist deiner ja ehrlicher.

Viel Glück

Beitrag von bratz 07.03.10 - 12:33 Uhr

hi,

oh vorsicht ! kann dich nur warnen ! das kann nicht gut enden!
drauf ansprechen nütz dir nichts--er wird was vom himmel lügen.nach kurzer zeit wirst du merken das von dem was er dir da erzählt nicht stimmen wird.
der typ bescheißt dich von vorne bis hinten.
wenn du möglichkeit hast,gehe ihm mal nach--kontrolliere das handy öfters,siehe sms !
weil nur so kannst du wirklich raus finden ob er dich bertrügt und andere frauen trifft.
wenn es sich im nach hinein raustellt das nicht von dem sich bewahrheitet--kannst du ihm ja reinem wein einschenken.warum du das gemacht hast-das du ihm mißtraut hast.
sind meine ehrfahrungen-heißt nicht das es auch so bei anderen ablaufen muss.
mir hat der damaliger partner (wir waren damals 2 jahre zusamen) eine ehe verheimlicht-und dann gefälschte scheidungspapiere unter die nase gehalten.und wo dann unser gemeinsamer sohn grad 4 wochen alt war--hat sich seine frau bei mit gemeldet.
er wohnte wohl noch bei ihr und und--er erzählte ihr das ich ihm das kind angehängt hätte das ich geld von dann bekämme,das ist eine sehr krasse erfahrung für mich gewesen.und im groben ist es bei uns auch so abgelaufen ,wie du selbst beschrieben hast.

ps:sind meine lebenserfahrung--dies muss nicht heißen das es bei anderen auch so zu trifft !

Beitrag von jacky 06.03.10 - 09:16 Uhr

Wenn er was zu verbergen hat, wird er dir ohnehin nicht die Wahrheit sagen. Das Problem vieler Frauen ist, dass sie auf Ehrlichkeit hoffen und sich in Wahrheit nur immer weiter verarschen lassen. Ich würde: weiter "ermitteln" und wenn ich alles raus gekriegt hätte meine Konsequenzen ziehen! Wenn er dich hintergeht, ist es keine Schande, dass du schnüffelst. Hallo?! Wenn ich solche Antworten lese. Er darf heimlich Dinge machen, aber SIE darf dann nicht schnüffeln. Tolle Welt. Tolle Einstellung der meisten Frauen.

Beitrag von summer7708 06.03.10 - 09:19 Uhr

hähä super !!! Du hast absolut recht! Die Männer lügen sowieso auch auf nachfrage das kenn ich nur zu gut! Also: Detektivin spielen!!! Und ihn dann mit handfesten Beweisen stellen!!! Wenne r erstmal merkt sie weiß was wird eer alles versuchen zu vertuschen.Wenn er sich auf der sicheren Seite fühlt wird er fehler machen!!!

Beitrag von issy1 06.03.10 - 09:32 Uhr

Wir spionieren und sammeln Beweise ? Was ist denn das ???#kratz

Das was faul ist, hat sie durch die Kontoauszüge und der SMS bestätigt bekommen. Was braucht sie denn noch für Beweise das da was nicht stimmt ?

Wenn Du Deiner Ehe noch eine Chance geben willst,dann sprech ihn darauf an und sag ihm das er Dein Vertrauen mißbraucht hat. Das Du in Zukunft Mißtrauischer bist, ist dann sein Problem.
Aber "Beweise" sammeln und ihm dann "das Messer in den Rücken stecken" ist eher Talkshow Niveau und kann es meist nur schlimmer machen.
Deswegen zieh am besten jetzt die Notbremse, bevor sich alles verfährt und sprich ihn darauf an.

Viel Glück ...

Beitrag von manavgat 06.03.10 - 10:58 Uhr

Ansprechen?


Ne.


Einen ordentlichen, gewaltigen Krach vom Zaun brechen, dass die Wand wackelt.

Gruß

Manavgat