Brustvergrößerung vor 3Wochen, ändert sich die Form noch???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von joanna251180 06.03.10 - 09:05 Uhr

ich hatte vor 3Wochen Brustvergrößerung, von anfang hatte ich das Gefühl,daß die linke Brust größer als die rechte ist, jetzt sind 3Wochen vorbei und das denke ich immer noch. Wie ist das möglich, ich hatte 2gleich kleine Brüste und es wurden 2 gleiche 440ml Implantate eingesezt??

Beitrag von sassi31 06.03.10 - 11:44 Uhr

Hallo,

ich denke, mit der Frage solltest du dich an den Arzt wenden, der die OP ausgeführt hat.

Gruß
Sassi

Beitrag von zahnfee01 06.03.10 - 21:41 Uhr

Hallo liebe Sassi,

nach einer Brustvergrößerung kann der Heilungsverlauf auf beiden Seiten unterschiedlich sein. Es können 3 Wochen nach der OP ja noch Schwellungen in der Brust sein, die unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Diese Schwellungen werden in den nächsten Wochen bestimmt schnell zurückgehen. Bis die endgültige Form erreicht ist, kann aber durchaus ein Jahr vergehen.

Wenn Du magst, kannst Du ja mal hier 'reinschauen:

http://www.mein-erfahrungsbericht.de/brustvergroesserung/

Da habe ich meine persönlichen Erfahrungen vor und nach meiner Brustvergrößerung detailliert beschrieben und auch viele allgemeine Informationen zum Thema Brustvergrößerung zusammengestellt.

Da findest Du für Dich ja vielleicht auch noch einige hilfreiche Informationen.

Liebe Grüße
Zahnfee

Beitrag von zahnfee01 06.03.10 - 21:42 Uhr

Sorry, ich wollte eigentlich Joanna und nicht Sassi antworten, stelle das gleich noch mal an die richtige Stelle.....

Beitrag von miss.cj 06.03.10 - 13:33 Uhr

Hallo,

sag mal 440ml stell ich mir total riesig vor. Darf ich fragen, welche Größe du vorher und was jetzt hast?
Ich hab davon überhaupt keine Ahnung, es interessiert mich nur.

Lg Conni

Beitrag von kruemelchen78 06.03.10 - 16:59 Uhr

Huhu,

habe bitte Geduld, bei mir hat sich ca. 5 Monate lang etwas getan bis alles endgültig war.

Bei mir ist es jetzt (schon) 9 Monate her und ich war am Anfang auch sehr ungeduldig, galube mir, Geduld ist das oberste Gebot, auch wenn es schwer fällt.

Und ich denke je nach Ausgangslage ist 440 ml nicht zu viel, wird schon zu Dir passen!

Du wirst merken, es verändert sich noch viel und alles wird gut.

LG #herzlich





Beitrag von zahnfee01 06.03.10 - 21:43 Uhr

Hallo liebe Joanna,

ich habe meine Antwort eben an die falsche Stelle geschrieben, deshalb hier noch mal:

Nach einer Brustvergrößerung kann der Heilungsverlauf auf beiden Seiten unterschiedlich sein. Es können 3 Wochen nach der OP ja noch Schwellungen in der Brust sein, die unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Diese Schwellungen werden in den nächsten Wochen bestimmt schnell zurückgehen. Bis die endgültige Form erreicht ist, kann aber durchaus ein Jahr vergehen.

Wenn Du magst, kannst Du ja mal hier 'reinschauen:

http://www.mein-erfahrungsbericht.de/brustvergroesserung/

Da habe ich meine persönlichen Erfahrungen vor und nach meiner Brustvergrößerung detailliert beschrieben und auch viele allgemeine Informationen zum Thema Brustvergrößerung zusammengestellt.

Da findest Du für Dich ja vielleicht auch noch einige hilfreiche Informationen.

Liebe Grüße
Zahnfee