nach FG nur SB...schlimm?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kaesekuchen666 06.03.10 - 09:44 Uhr

Hallo Mädls........hab euch gestern scho mal gefragt aber es hat leider keiner gelesen,deswegen probier ich so no ma...
Hatte am 25.01 eine FG in der 5 SSW HCG war bei 49 eine woche später bei weniger als1......GMS bei kontrolle abgebaut!
Hab mir dann auf anraten meines FA diesen ZT geholt weil er meinte es würde helfen die MENS zu mildern und der zyklus würde sich schneller normalisieren.
hatte auch gleich wieder einen ES und am 27.02 NMT am 25.02 hatte ich SB 4 tage lang und auch typische PMS...Mein arzt sagt es war nicht meine Mens sondern der rest der SS!
aber was soll denn da jetzt bitte noch da sein?
hatte das wer von euch?
Ich persönlich finde das nämlich schon normal....
Ich danke euch und wünsch euch ein schönes We

Beitrag von alice85 06.03.10 - 09:53 Uhr

erstmals tut mir leid #liebdrueck!

Hatte selber am 21. Feb eine Fehlgeburt und bei mir haben seit gestern die Blutungen aufgehört!!!!

Ich glaube das es so etwas schon geben kann. Wenn es nur schmierblutungen waren, heißt das ja das es altes Blut ist und kein frisches!!!
Ich würde mir keine großen Sorgen machen es passt bestimmt alles!!!

HAttest du einen natürlichen Abgang oder wurdest du AS?

Liebe Grüße Michi mit #stern im #herzlich

Beitrag von alice85 06.03.10 - 09:55 Uhr

Blöde Frage natürlich hattest du einen natürlichen Abgang (blödBin)!!!

Wie lange war dein Zyklus nach der Fehlgeburt!!! Und wie lange war dein Zyklus vor der SS??

VLG

Beitrag von kaesekuchen666 06.03.10 - 10:05 Uhr

eine #kerze für dein#stern das tut mir leid#schmoll

is doch keine blöde frage#liebdrueck nein ich hatte keine AS gott sei dank.ich danke dir.....

also vor der SS hatte ich immer 28 bis 29 tage und der erste nach der FG war 32 Tage also hat sich net viel geändert.
ich hab mich nur weng erschrocken wie ich hier gelesen hab das die meisten bei ihrer ersten Mens fast verbluten und es soll ja so sein wie nach einer Geburt und da war des bei mir auch viel schlimmer.....
Ich danke dir darf ich fragen in welcher woche du warst?
Lg Michi #liebdrueck

Beitrag von alice85 06.03.10 - 10:19 Uhr

Laut rechnung war ich inder 7 Woche aber von der größer war es die 5 Woche!!!!

Ich muss jetzt warten wie langer mein 1 Zyklus dauert, bin mal gespannt!!

Alles Liebe!!!#verliebt

Beitrag von kaesekuchen666 06.03.10 - 10:25 Uhr

Ich drück dir ganz fest die daumen das es ganz schnell wieder ins reine kommt.ich war ja auch in der 5 SSW und ich hatte auch gleich wieder einen ES..hier mal meine kurve falls es dich interessiert...
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=485415&user_id=857601

Viel Glück und alles gute#klee
Lg Michi#liebdrueck

Beitrag von alice85 06.03.10 - 10:32 Uhr

Danke!!
Ja interresiert mich sehr!!!!

Wünsche dir auch ganz viel Glück und Kraft!!!

LG Michi mit #stern

Beitrag von 959707 06.03.10 - 10:02 Uhr

hallo!ich kann da leider nicht viel zu sagen weil ich bei meinen beiden fehlgeburten jeweils ausgeschabt werden mußte!aber meine cousine hatte einen natürlichen abgang in der 5 ssw und die hatte ziemlich starke blutungen!warte doch einfach deinen nächsten zyklus ab wenn du weiter keine beschwerden hast und dich gut fühlst!
lg bianca mit#stern#stern im#herzlich

Beitrag von kaesekuchen666 06.03.10 - 10:07 Uhr

Ich danke dir......das tut mir leid...darf ich fragen in welcher woche du deine FG hattest? #kerze für deine #sternchen
ich hab auch erwartet das es schlimm wird.hat jeder gesagt und hier schreiben das ja auch die meisten.deswegen war ich bzw bin ich etwas verunsichert:-( und einen arzt braucht ma ja net fragen......
ich danke dir und wünsch dir noch ein schönes wochende
Lg Michi

Beitrag von 959707 06.03.10 - 10:20 Uhr

Danke dir!#liebdrueck im dezember war ich in der 7ssw und jetzt war ich 8ssw.im dezember hab ich so stark geblutet das die ärztin sorge hatte das ich zuviel blut verliere daher sofort not op,jetzt war es so das ich schon einen tag geblutet habe und dann einen tag später eine ausschabung gemacht wurde zwar auch abends aber nicht so notfallmäßig!ich würd jetzt abwarten wenn es dir gut geht!
lg bianca#sonne

Beitrag von kaesekuchen666 06.03.10 - 10:22 Uhr

ach du liebe zeit....das is ja hart.weißt du warum?übt ihr weiter?wie geht es dir damit?
ich mach das was mir mein gefühl sagt und fertig....

Beitrag von 959707 06.03.10 - 11:16 Uhr

nein leider können wir uns nicht erklären warum!?werde wenn ich wieder meine regel hatte mal meine hormone untersuchen lassen vielleicht gelbkörperschwäche?und dann sehen wir weiter!wir wollen auf jeden fall weiter üben!werden jetzt aber auf jeden fall zwei zyklen abwarten!auch wenn es schwer fällt und der wunsch so groß ist!im moment geht es mir nicht so gut bin sehr traurig das es wieder nichts geworden ist und man nicht weiß warum!?das ist das schlimmste hab ich was falsch gemacht?zuviel aufregung,stress???ich weine viel!werde von meiner hebamme nachbetreut und das hilft mir wirklich sehr!in ein paar tagen wird es hoffentlich schon etwas besser sein!?
genau das ist richtig hör auf dein gefühl!du machst schon das richtige:-)
lg

Beitrag von kaesekuchen666 06.03.10 - 11:41 Uhr

ja ich versteh was du meinst....diese ungewissheit bringt einen um.
was ich sehr komisch finde is das ich bei meinen ersten ss gearbeitet hab im KH und auch erst in 7 bzw in der 8 woche gemerkt habe das ich ss bin und da war alles prima.bei der letzten wusste ich es ja gleich #schmoll und hab gleich aufgepasst und alles mögliche gemacht.....schwub weg wars:-[ des find ich total komisch#schock
aber naja ma kanns ja net ändern..leider.ich hoffe das sich das alles klärt und du bald kugeln darfst...#klee
nur nicht aufgeben....:-)

Beitrag von 959707 06.03.10 - 12:33 Uhr

genau das ist es!arbeite in der hauskrankenpflege und hab sowas von angst gehabt im dezember hatte ich erst überstundenfrei und dann urlaub und doch ist es abgegangen!:-(
jetzt hatte ich dienst und war so vorsichtig wie es geht hab langsam gemacht viele sachen an kollegen weitergegeben usw. und trotzdem wieder nichts dann die frage hätte ich zu hause bleiben sollen??#zitter
als ich meine großen bekommen hab hab ich mir nicht soviele gedanken gemacht zwar aufgepasst aber irgendwie normal!
du hast recht man kann es nicht ändern und muss versuche damit klar zu kommen...und irgendwie schafft man das auch mal mehr mal weniger!
nein aufgeben werden wir wohl alle nicht hier!#pro und irgendwann kugeln wir auch wieder ganz bestimmt danke und ganz liebe grüße