Angst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternen.staub 06.03.10 - 10:11 Uhr

Hallo,

bin vollkommen durch den Wind heute. Gestern war ich bei meiner Ärztin und sie hat mir eröffnet, dass nach zweimal PAP IIId jetzt daraus PAP IVa geworden ist #heul

Muss in 1 1/2 Wochen zur Gewebeentnahme und dann zur Konisation.

Habe eine wahnsinnige Angst. Es geht mir gar nicht besonders darum, dass ich Angst vor der OP hab aber nach einem Jahr üben wird mein Kinderwunsch immer größer und wenn ich mir vorstelle niemals Kinder zu haben #heul#schmoll
Meine Ärztin hat mich zwar beruhigt aber trotzdem bleibt die Angst.

Hat einer von euch Erfahrungen?

Beitrag von bluemel77 06.03.10 - 10:13 Uhr

Mit so einem hohen PAP leider nicht bin meistens bei I max. II ! Wünsche dir aber das alles gut geht und drück dir ganz fest die Daumen!!!!

Beitrag von elumia 06.03.10 - 10:18 Uhr

Ich hatte bei Pap IIId schon eine Koni bekommen...

Dem Kiwu steht danach nichts im Wege...man muss so lange warten, bis das Gewebe am Muttermund wieder nachgebildet wurde. Der Muttermund wird nur nicht wieder so sein wie vorher...aber es gibt keine Probleme bei einer Schwangerschaft...also die Fehlgeburtenrate ist auch nicht höher, als ohne eine Koni....

Alles wird gut! Besser ist es ja, bevor es wirklich Krebszellen werden!

Alles Gute #liebdrueck

LG, elumia